1 Finde ich gut

Höchstes Vertrauen: Helfende Berufe

Sprachniveau A2

„Andere rennen raus. - Wir rennen rein!“ Dieser Spruch der Feuerwehr zeigt die Einstellung zum Beruf: Sie sind die Retter in der Not. Und daher haben Feuerwehrleute ein besonderes Ansehen weltweit. Dies zeigt die Studie Gesellschaft für Konsum-, Markt- und Absatzforschung e. V. (GfK Verein) „Trust in Professions 2015“. Hier wurden Menschen aus 27 Ländern weltweit nach ihrem Vertrauen in 32 Berufsgruppen gefragt. 

Für Recht und Ordnung

In Deutschland haben alle Berufe ein hohes Ansehen, die für Recht, Ordnung und Sicherheit sorgen. Das sind Rechtsanwälte, Richter und Polizisten. So gut wie jeder Deutsche vertraut dem medizinischen Personal. Auf Platz 1 stehen neben den Brandschützern daher auch die Sanitäter. Knapp 96 Prozent der Deutschen vertrauen ihnen.

Das gilt auch international: Sanitäter genießen in Großbritannien, Japan und der Schweiz das größte Vertrauen. Auch pädagogische Berufe haben die Nase vorn. Lehrer in Indien, Indonesien und in der Türkei genießen besonders viel Vertrauen.

Banker und Politiker stehen schlecht da

Die Finanzkrise hat viel Vertrauen gekostet. Banker liegen zwar im weltweiten Vergleich im Mittelfeld mit Werten von 67 Prozent. Aber in Europa vertrauen ihnen nur noch 42 Prozent der Befragten. Auch Journalisten und Werbefachleute schneiden in Europa schlecht ab.

 Fragen A2:

  • Welcher Beruf ist weltweit besonders angesehen?
  • Welche Berufe sorgen für Recht und Ordnung?
  • Welchen Spruch sagt die Feuerwehr?

Text und Antworten in der Community


Sprachniveau B2

„Andere rennen raus. - Wir rennen rein!“ Dieser Spruch der Feuerwehr sagt schon viel aus über die Einstellung zu ihrem Beruf: Als Retter in der Not genießen Feuerwehrleute ein besonderes Ansehen – weltweit übrigens, wie die Gesellschaft für Konsum-, Markt- und Absatzforschung e. V. (GfK Verein) in der Studie „Trust in Professions 2015“ herausgefunden hat. In über 29.000 Interviews wurden Menschen aus 27 Ländern weltweit nach ihrem Vertrauen in 32 Berufsgruppen gefragt. 

Für Recht und Ordnung

In Deutschland haben alle Berufe, die für Recht, Ordnung und Sicherheit sorgen, ein hohes Ansehen. Das sind Rechtsanwälte, Richter und Polizisten, die im Vergleich zu Berufskollegen in Europa oder weltweit besser abschneiden. So gut wie jeder Deutsche vertraut dem medizinischen Personal. Auf Platz 1 stehen neben den Brandschützern daher auch die Sanitäter. Knapp 96 Prozent der Deutschen vertrauen ihnen.

Das gilt auch international: Die helfenden Berufe liegen weit vorn. Sanitäter genießen in Großbritannien, Japan und der Schweiz das größte Vertrauen. Auch pädagogische Berufe haben die Nase vorn. Lehrer in Indien, Indonesien und in der Türkei genießen besonders viel Vertrauen.

Banker und Politiker stehen schlecht da

Die Finanzkrise hat viel Vertrauen gekostet. Banker liegen zwar im weltweiten Vergleich im Mittelfeld mit Werten von 67 Prozent. Aber in Europa vertrauen ihnen  nur noch 42 Prozent der Befragten. Und auch Journalisten und Werbefachleute schneiden in Europa schlecht ab.

In Deutschland, Europa und der Welt liegen die Politiker auf dem letzten Platz. Nur 14 Prozent der Befragten vertrauen ihnen in Deutschland. In Europa sind es 19 Prozent und weltweit 30 Prozent.

Prestigeträchtige Berufe

Das Institut für Demoskopie Allensbach fragt regelmäßig in Deutschland nach dem Prestige der klassischen Berufe. Hier sieht man, dass das Ansehen mit dem Vertrauen in engem Zusammenhang steht. Seit Jahren liegt dabei der Beruf des Arztes ganz vorne: Für 76 Prozent der Deutschen gehört Arzt zu den fünf Berufen, die sie am meisten achten. Auf Platz 2 steht die Krankenschwester mit 63 Prozent, an dritter Stelle der Beruf des Polizisten (49 Prozent). Es folgen die Lehrer mit 41 Prozent und Handwerker mit 38 Prozent. 6 Prozent achten Politiker, Fernsehmoderatoren (3 Prozent) und Banker (3 Prozent) bilden die Schlusslichter

Fragen B2:

  • Wie nennt man Feuerwehrleute auch?
  • Welche Berufe stehen im Ansehen weit vorne?
  • Welcher Beruf belegt den letzten Platz?
  • Welches Prestige haben die helfenden Berufe?
  • Welcher Beruf ist in Deutschland seit Jahren auf den obersten Plätzen?

Text und Antworten in der Community

November 2016

Dieser Text ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Möglicherweise unterliegen zusätzliche Inhalte wie Bilder und Videos jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Zudem gilt folgende Regelung für die korrekte Benennung der Urheber und Quelle sowie Übersetzungen.

Kommentare

APD Redaktionsteam
24. Januar 2017

Dear Evangelos Grammenos,
Thanks for your comment. The didactic concept of "Deutsch auf die Schnelle" is to practice German via short articles. It's the goal to understand the context of the topic and to be able to answer the questions below the text. Difficult words are explained by mouse-over-definitions.
But for the process of learning the translations into English can be helpful, too. We will keep your suggestion in mind. Thank you!

Kind regards,
Alumniportal Deutschland Team

evangelos grammenos
10. Januar 2017

Could you give thr german texts with english translation by side?

APD Redaktionsteam
17. November 2016

Dear Hatem,

Unfortunately, the Alumniportal Deutschland is not able to provide scholarships or financial support.

In our German language section, you will find useful expressions, a placement test and opportunities to learn German online: www.alumniportal-deutschland.org/en/german-language/

In our Community group "Deutsch als Fremdsprache / German as a foreign language", registered users enhance their German skills. In all linguistic levels they discuss various topics. Become a member of this group and join in the discussions: www.alumniportal-deutschland.org/en/services/login/?fwd=/community/pg/groups/17557/

"Deutsch für dich" is an online community offered by our cooperation partner Goethe-Institut. Learn German together free of charge: Browse tutorials by language ability level and topic, and add them to your own learning list. You will find learning tips and you may share experiences with other users in the Forum: www.goethe.de/prj/dfd/en/home.cfm

Good luck to you and kind regards,

Alumniportal Deutschland Team

Jetzt kommentieren