5 Finde ich gut

Karrieremesse "Trained in GermanY - Karriere mit der deutschen Sprache" in Plovdiv stößt auf großes Interesse

Das Interesse an der Karrieremesse "Trained in GermanY - Karriere mit der deutschen Sprache" in Plovdiv war groß: 150 Alumni und 21 Unternehmen kamen am 19. Oktober 2016 auf der Messe zusammen.

Zahlreiche Bulgaren haben auf ihrem Bildungsweg Station in Deutschland gemacht – die meisten während des Studiums, viele aber auch in Form einer Aus- oder Weiterbildung oder eines Forschungsprogramms. Mehrere Tausend kommen jährlich hinzu. Für deutsche Unternehmen, Organisationen und wissenschaftliche Einrichtungen in Bulgarien ist der Kontakt zu diesen „Deutschland-Alumni“ höchst wertvoll. Viele von ihnen sind hochqualifizierte Fachkräfte, die durch ihre Deutschlanderfahrung noch über zusätzliche Kompetenzen verfügen: Sprachkenntnisse, deutsches Kulturverständnis und damit auch häufig Wissen über Arbeitsabläufe, Produktionsmethoden oder Managementstrategien im deutschen Kontext.

Aus diesem Grund hat das Alumniportal Deutschland bereits zum vierten Mal die Karrieremesse "Trained in GermanY - Karriere mit der deutschen Sprache" in Kooperation mit dem Goethe-Institut in Bulgarien durchgeführt. Die Veranstaltung fand bisher in Sofía statt, in Plovdiv feierte die Messe Premiere. An der Messe haben sich 21 Unternehmen aus verschiedenen Wirtschaftsbereichen beteiligt, die Fachkräfte mit Deutschkenntnissen suchen. Die Aussteller veröffentlichten vorab 66 Jobangebote auf dem Alumniportal Deutschland, so dass die Alumni die Möglichkeit hatten, sich im Vorfeld über die Vakanzen zu informieren und ihre Bewerbung zielgerichtet zu gestalten.

Nach der kurzen Begrüßung durch Maria Endreva, Ansprechpartnerin für das Alumniportal Deutschland in Bulgarien, wurde die Messe mit einer Diskussionsrunde eröffnet, an der Vertreter von Hochschulen, Gesellschaft und Unternehmen beteiligt waren. Dabei wurden die möglichen Wege zur Vertiefung der Kooperationen zwischen Wirtschaft, Bildung und Kultur besprochen. Nach der Diskussionsrunde konnten die Besucher kurze Bewerbungsgespräche mit den beteiligten Unternehmen führen.

Die Mitglieder des Alumniportals können von nun virtuell mit folgenden Unternehmen im Kontakt bleiben:

October 2016