Sie sind hier:

Vaidotas Kažukauskas über wissenschaftliche Kooperationen mit Deutschland:

2 Kommentare
2 Finde ich gut

„Das DAAD-Stipendium ist eine einmalige Möglichkeit für Studierende aus verschiedenen Ländern, nach Deutschland zu gehen und ihre Berufs- und Sprachkenntnisse zu vertiefen. Hier entstehen immer neue Kontakte, die oft zu einer fruchtbaren wissenschaftlichen Zusammenarbeit werden und in der Zukunft fortdauern.“

Vaidotas Kažukauskas aus Litauen

Lebt in: Vilnius, Litauen
Herkunftsland: Litauen
Deutschlandaufenthalt: 1988 bis 1989 und 1993 in Kaiserslautern, 1996 in Freiberg, 1997 und 2002 in Karlsruhe, 2005 in Freiburg
Bildungs- und Forschungseinrichtung: TU Kaiserslautern, Bergakademie Freiberg, TU Karlsruhe, Fraunhofer Institut für Solarenergie Freiburg
Beruf: Physiker, Professor an der Universität Vilnius

Zum Profil von Vaidotas Kažukauskas in der Community

Redaktion

Redaktion sagt...

03. März 2016

Liebe/r Kaungsu,

in unserer Stellenbörse mit weltweiten Jobangeboten finden Mitglieder des Alumniportals Langzeit-Jobs und Festanstellungen sowie Kurzzeit-Jobs und Aufträge. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im Alumniportal Deutschland ein eigenes Karriereprofil zu erstellen, um als Experte für Unternehmen sichtbar zu werden. Hier geht es zur Rubrik Jobs & Karriere: www.alumniportal-deutschland.org/jobs-karriere.html

Außerdem finden Sie bei uns aktuelle Ausschreibungen anderer Organisationen und Institutionen: https://www.alumniportal-deutschland.org/jobs-karriere/ausschreibungen.html

Das Internetportal „Research in Germany” informiert ausländische Wissenschaftler über Förder- und Karrieremöglichkeiten in Deutschland und unterstützen sie bei der Vorbereitung eines Forschungsaufenthaltes: www.research-in-germany.org/de.html

Darüber hinaus informiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit „Make it in Germany“ internationale Fachkräfte über ihre Karrierechancen in Deutschland: www.make-it-in-germany.com

Viel Erfolg und herzliche Grüße

Alumniportal Deutschland – Redaktion

Kaungsu

Kaungsu sagt...

03. März 2016

Ich bin eine Reiseleiter von Myanmar.Ich will gerne in Deutschland arbeiten.Wie kann ich eine Stipendium finden.



Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Berechnung an.
Captcha
=
Aufgabe neu laden