0 Finde ich gut

Klimaschutz: Stipendien für Nachwuchsführungskräfte

Ab sofort können sich Nachwuchsführungskräfte aus Schwellen- und Entwicklungsländern wieder für ein Internationales Klimaschutzstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung bewerben. 

Mit einem Internationalen Klimaschutzstipendium kommen die ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten für zwölf Monate nach Deutschland. Bereits vor ihrer Bewerbung müssen sie eine Hochschule oder eine Einrichtung auswählen und den Kontakt zum Gastgeber aufbauen. Dort forschen sie selbständig und frei zu einem Thema aus dem Klimaschutz. Dabei tauschen sich die Humboldtianer mit ihrem Gastgeber intensiv über Ergebnisse aus und diskutieren Methoden und Techniken. Die Alexander von Humboldt-Stiftung vergibt bis zu 20 Stipendien an qualifizierte Nachwuchsführungskräfte.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein erster Hochschulabschluss, der nicht länger als zwölf Jahre zurückliegen darf. Darüber hinaus müssen die Bewerber einen weiteren akademischen oder professionellen Abschluss vorweisen oder bereits vier Jahre im Beruf gearbeitet haben. Außerdem spielen Erfahrungen in der Führung eine Rolle bei der Auswahl.

Experten von morgen

„Das Internationale Klimaschutzstipendium ist vor allem für diejenigen gedacht, die sich schon im Klimaschutz engagieren“, sagt Francois Buscot, Mitglied im Auswahlgremium für das Stipendium. Wichtiges Ziel der Förderung ist der gegenseitige Austausch der Stipendiaten. Dazu reisen sie durch Deutschland und lernen Organisationen kennen, die sich mit Klimaschutz auseinandersetzen. Die Stipendiaten sollen ein Netzwerk aufbauen und später als Experten in verschiedenen Bereichen weltweit zusammenarbeiten.

Zahlreiche Zusatzleistungen

Die Alexander von Humboldt-Stiftung unterstützt die jungen Führungskräfte nicht nur finanziell: Ein ein- bis zweimonatiger Intensivsprachkurs gehört ebenso zum Klimaschutzstipendium wie ein Einführungsseminar, Fortbildungen und ein Abschlusstreffen aller Stipendiaten in Berlin.

Weitere Informationen zum Programm und zur Bewerbung finden Sie auf der Website der Alexander von Humboldt-Stiftung.

Aktualisiert: Oktober 2016

Dieser Text ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Möglicherweise unterliegen zusätzliche Inhalte wie Bilder und Videos jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Zudem gilt folgende Regelung für die korrekte Benennung der Urheber und Quelle sowie Übersetzungen.

Kommentare

mosbah charef
26. December 2015

Earth ist for all people .we mast used their resources with caution.

Ales Hrdlicka
21. January 2014

Estamos en crisis climática por lo tanto estudios en esta temática son relevantes para enfrentar de una manera inteligente a los efectos que éstos producen. Es una gran oportunidad de aprender a través de la beca.

Gladis Calderón Ysmodes
27. November 2013

Klimaschutz Stipendien wird eine wichtige und große Herausforderung für alle Entwiecklungslander wie meine Land Perú

Jetzt kommentieren