Die Virtual Coffee Break auf dem Alumniportal Deutschland

Thema: Die Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung in Mexiko

Die Agenda 2030 und die "17 Ziele für nachhaltige Entwicklung" dienen als Kompass zur Behebung aktueller sozialer, wirtschaftlicher und umweltbezogener Probleme. In Zeiten der Pandemie gewinnt die Agenda mit ihren Nachhaltigkeitszielen immer mehr an Relevanz. Sie ist zum Leitfaden für den privaten und öffentlichen Sektor, die Wissenschaft und die Zivilgesellschaft geworden. In Mexiko leisten gesellschaftliche Innovationen und soziales Unternehmertum ihrerseits einen großen Beitrag und begegnen den Herausforderungen der Nachhaltigkeitsziele mit neuen Ideen und Technologien. In dieser Virtual Coffee Break mit DAAD-Alumna Durdana Prado diskutieren wir über den Stellenwert gesellschaftlicher Innovationen und des sozialen Unternehmertums im Rahmen der "17 Ziele für nachhaltige Entwicklung".

Wann: 26. August 2021, 15:00 Uhr bis 16:15 Uhr (MESZ)

Veranstaltungssprache: Englisch

Jetzt anmelden!

(Mitgliedschaft in der Community erforderlich; Bei Rückfragen oder technischen Problemen schreiben Sie uns an apd@daad.de)

Wer ist Durdana Prado?

Durdana Prado ist Expertin für internationale Zusammenarbeit und interessiert sich für soziale Innovationen und soziales Unternehmertum.

Als DAAD-Alumna nahm Sie an Sommerschulen in Köln und Berlin teil. 2016 erhielt Sie das DAAD EPOS-Stipendium und absolvierte ein internationales MBA Programm in Leipzig. Seit 2019 ist Sie Mitglied des DAAD Mexiko-Ambassador Programms in Guadalajara, Jalisco.

Zur Zeit arbeitet Sie im Ministerium für Stadtplanung und Bürgerbeteiligung und wirkt an der Umsetzung der Agenda 2030 im Bundesstaat Jalisco mit.

Zum Community Profil von Durdana Prado


Über das Format

Die Virtual Coffee Break ist ein interaktives Format, das regelmäßig auf dem Alumniportal Deutschland stattfindet. Referent:innen sind Deutschland-Alumni, die zu unterschiedlichen Themen, einen kurzen Input-Vortrag halten und im Anschluss Fragen der Teilnehmenden beantwortet. Um den Austausch und fruchtbare Diskussionen zu ermöglichen, ist die Zahl der Teilnehmer:innen begrenzt.

Die Veranstaltungen sind ein exklusives Angebot für die Mitglieder der Community. Für die Teilnahme ist eine (kostenlose!) Mitgliedschaft auf dem Alumniportal Deutschland erforderlich. Die Virtual Coffee Breaks finden als Zoom-Meeting statt. Eine Teilnahme ist auch über den Webbrowser (vorzugsweise Microsoft Edge oder Google Chrome) und ohne Zoom-Account möglich.


August 2021

Jetzt kommentieren