0 Finde ich gut

GIZ Call for Solutions: Wirtschaftlicher Austausch zwischen Flüchtlingen und Gemeinden

Sie sind kreativ, optimistisch und innovativ und haben eine Idee, wie Flüchtlinge und Gemeindemitglieder von gemeinsamen Geschäftsbeziehungen profitieren könnten? Dann bewerben Sie sich jetzt bis zum 31.10.2018 bei der Solution Challenge der GIZ und ermöglichen Sie Flüchtlingen, unabhängig und selbstständig zu werden.

Mit der Solution Challenge will die GIZ Flüchtlingen ermöglichen, fern von der Heimat an ihrem neuen Standort unabhängig und selbständig zu werden. Das ist nicht nur für die Flüchtlinge wichtig, sondern auch für die aufnehmenden Gemeinden, die selbst mit großen Herausforderungen konfrontiert sind.

Wie können Wissen und Erfahrungen von Flüchtlingen und Gemeinden miteinander verbunden werden?
Wie können Flüchtlinge und Gemeindemitglieder von gemeinsamen Geschäftsbeziehungen profitieren?
Wie können beide Seiten durch eine Zusammenarbeit neues Einkommen schaffen?

Sie haben bereits Ideen? Dann reichen Sie Ihre Lösung bei der Solution Challenge ein!

Warum teilnehmen?
Als Gewinner der Solution Challenge nehmen Sie an einem Innovations-Lab in Ruanda teil und erhalten ein Preisgeld von 1.500 Euro. Gemeinsam mit Flüchtlingen und Mitgliedern der Aufnahmegemeinden passen Sie Ihre Lösung an den lokalen Kontext der Gemeinden an. Ist der entwickelte Prototyp erfolgreich, wird Ihre Lösung mit Unterstützung der GIZ weltweit skaliert und Sie werden als externer Berater involviert.

Call for Solutions

Die GIZ lädt NGOs, Privatpersonen, Unternehmen, Unternehmer und Kreative aus aller Welt ein, ihre Lösungen einzureichen. Die GIZ sucht nach inspirierenden Geschäftsmodellen, innovativen IT-Projekten, neuen Dienstleistungen oder Produkten – jede weltweit einsetzbare Lösung, die den Flüchtlingen und ihren Gemeinden ein Einkommen vor Ort ermöglicht.

Beteiligen Sie sich!
Reichen Sie Ihre Beiträge ab sofort bis zum 31.10.2018 ein – online unter solutions.giz.de!

Teilen Sie die Challenge
Weisen Sie Ihre Partner über Ihre Sozialen Netzwerke auf die Solution Challenge hin. Vielleicht haben auch sie tolle Lösungen!

www.twitter.com/solutionchallng
www.facebook.com/solutionchallenge
www.linkedin.com/company/solutionchallenge

Das Factsheet der GIZ fasst alle Informationen zur Solution Challenge auf Englisch nochmal zusammen.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Inhalte benötigen, wenden Sie sich bitte an das Solution Challenge-Team: solutionsforimpact(at)giz.de

Erfahren Sie hier mehr

Innovation in Business Development

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
65760 Eschborn
Germany

September 2018

Kommentare

KOUADIO Séverin
12. September 2018

Speziele grüne Karte für diese Initiative,obwohl es früherer durchgeführt werden hätte. Solche Initiative ist halt wichtig,insofern sie im Kontext von stetigem Konflik zwischen Frülinge und Gemeindemitglieder vorkommt. Doch könnten Beziehungen mehr profitabel werden.

Jetzt kommentieren