1 Finde ich gut

Ausschreibung: Bundespreis Ecodesign 2020

Mit dem Bundespreis Ecodesign werden herausragend gestaltete, nachhaltige Produkte, Dienstleistungen und Konzepte ausgezeichnet. Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt loben den Bundespreis Ecodesign seit 2012 jährlich in Kooperation mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin e.V. aus.

Der Bundespreis Ecodesign richtet sich an Unternehmen aller Branchen und Größen. Start-Ups oder Marktführer, lokale Anbieter oder Global Player sind genauso angesprochen wie Designagenturen, Architektur- oder Ingenieurbüros. In der Kategorie Nachwuchs steht der Wettbewerb Studierenden sowie Absolvent*innen offen, deren Studienabschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt (Stichtag ist der Ausschreibungsbeginn des jeweiligen Wettbewerbsjahres). Der Sitz der Hochschule muss nicht in Deutschland sein. Internationale Unternehmen sind zum Wettbewerb zugelassen, sofern das eingereichte Produkt auf dem deutschen Markt erhältlich ist bzw. sich als Service oder Konzept an diesen richtet. Die Bewerbung muss in deutscher Sprache erfolgen.

Was kann eingereicht werden?

Der Wettbewerb ist in den Kategorien Produkt, Service, Konzept und Nachwuchs ausgeschrieben. Die eingereichten Beiträge sollten sich durch eine hohe Gestaltungsqualität und Umweltverträglichkeit während ihres gesamten Lebenszyklus auszeichnen und einen hohen Innovationsgrad aufweisen. Einreichungen aus dem Konsum- und Gebrauchsgüterbereich sowie Investitionsgüter sind ebenso gefragt wie nachhaltige Dienstleistungen, Systemlösungen und zukunftsweisende Konzepte. Der Wettbewerb ist nicht auf bestimmte Produktgruppen oder Branchen beschränkt. Mögliche Themenfelder sind beispielsweise Bau, Ernährung, Interieur, Kommunikation, Mobilität oder Mode. Die seit 2012 ausgezeichneten Projekte zeigen, wie vielfältig Ecodesign sein kann und welch spannende Ideen bereits entwickelt wurden.

Hier geht es zur Anmeldung.

Hinweise zum Anmeldeverfahren finden Sie im Leitfaden zur Anmeldung.

Januar 2020