0 Finde ich gut

Jetzt bewerben: Promotionsprogramm an der „Bayreuth International Graduate School of African Studies (BIGSAS)“

Die Bayreuth International Graduate School of African Studies (BIGSAS) fördert durch ihre fakultäts- und fächerübergreifende Verankerung im Afrikaschwerpunkt der Universität Bayreuth die multi- und interdisziplinäre Orientierung der Doktoranden.

Durch eine organisierte und intensivierte Betreuung während der gesamten Promotionszeit wird den Doktoranden eine akademische Qualifikation in Verbindung mit berufsbezogenen Fähigkeiten vermittelt. Dadurch sollen ein hohes wissenschaftliches Niveau der Dissertation, eine Verkürzung der Qualifikationsdauer der Doktoranden und ein verbesserter Einstieg in den Arbeitsmarkt erreicht werden.

Internationale Bewerbungen werden besonders ermutigt!

Wer kann sich bewerben?

Für die Aufnahme in die BIGSAS muss der Bewerber folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Hochschulreife entsprechend der Qualifikationsverordnung in der jeweils geltenden Fassung
  2. Abschluss eines fachbezogenen Hochschulstudiums in der Bundesrepublik Deutschland mit einer Diplom-, Magister-, Master- oder Staatsprüfung mit mindestens der Note „gut“ (bei einer juristischen Staatsprüfung mit mindestens der Note „vollbefriedigend“) oder ein gleichwertiger ausländischer Abschluss
  3. Erfolgreiche Teilnahme an dem Eignungsverfahren der Hochschule 

Bewerbungsschluss ist der 1. Oktober 2017.

Weitere Informationen und zusätzliche Vorraussetzungen finden Sie hier: