0 Finde ich gut

Jetzt bewerben: DAAD-Alumni-Sonderprojekt zum Tropentag 2019

Die Universitäten Göttingen und Kassel organisieren im Auftrag des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zwei Fortbildungsseminare mit anschließendem Besuch der Konferenz Tropentag 2019. Die Veranstaltungen werden im Rahmen des DAAD-Programms Alumni-Sonderprojekte angeboten.

Die Schulungsseminare finden vom 10. bis 17. September 2019 statt und werden von den oben genannten Universitäten organisiert. Anschließend wird der Tropentag 2019 vom 18. bis 20. September 2019 in Kassel besucht.

Ausschreibungen:

Wer kann sich bewerben?
Dieses Angebot richtet sich an Alumni deutscher Universitäten

  •     aus Ländern, die auf der DAC-Liste der Entwicklungsländer aufgeführt sind,
  •     der mindestens 3 Monate in Deutschland geforscht oder studiert haben und
  •     die derzeit in ihren Heimatländern leben und arbeiten.

Alumni sollten

  1.  einen nachgewiesenen Hintergrund in akademischen Bereichen haben, die für die Themen Landwirtschaft, ökologische Produktion, Handhabung, Transport, Verarbeitung, Vermarktung, Zertifizierung, Akkreditierung oder Gesetzgebung im Bereich der ökologischen Landwirtschaft, ländliche Entwicklung, Management natürlicher Ressourcen, Umwelt, Forstwirtschaft relevant sind;
  2. Berufserfahrung und persönliches Interesse in einem der folgenden Bereiche haben: Forschung, Bildung, NRO, Regierungsbehörden, Politikgestaltung, Projektentwicklung, lokale Gemeinschaften und verwandte Stakeholder;
  3. als potenziellerMultiplikatoren fungieren wollen, die die Seminarergebnisse in Ihrem Heimatland präsentieren und so das erworbene Wissen verbreiten sowie Ideen und Projekte für die regionale Umsetzung entwickeln;
  4. ausreichende englische Sprachkenntnisse haben, die für eine aktive Teilnahme an den Workshops und Diskussionen unerlässlich sind, da das Seminar auf Englisch abgehalten wird.

Bewerbungsschluss
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 31. Mai 2019 direkt an den in den Bekanntmachungen genannten Ansprechpartner

Weitere Informationen:

Mai 2019