4 Finde ich gut

Jetzt bewerben mit eigener Geschäftsidee – Startup-Förderung

„Geschäftsideen für Entwicklung“ des Centrum für Internationale Migration und Entwicklung unterstützt in Deutschland lebende Migranten in ihren Herkunftsländern Unternehmen zu gründen und aufzubauen und so ihre Geschäftsidee erfolgreich umzusetzen. Dadurch entstehen zusätzliche Arbeitsplätze; die Migranten sorgen für Wissenstransfer, Wirtschaftswachstum und letztlich für nachhaltige Entwicklung.

„Geschäftsideen für Entwicklung“ unterstützt die ausgewählten innovativen Geschäftsideen mit 8.000 EUR und begleitet die Unternehmensgründer vor, während und nach der Startphase der Unternehmensgründung.

Wer kann sich bewerben?

Die aktuelle Ausschreibung richtet sich an Migranten aus Ghana, Kamerun, Kolumbien, Marokko oder Tunesien, die in ihrem Heimatland ein Unternehmen gründen und  aufbauen möchten.

Bewerbungsschluss ist der 5. April 2017.

Weitere Informationen zum Programm und zur Bewerbung