0 Finde ich gut

Jetzt bewerben: SDG-Sommerschule „Nachhaltigkeit im Nexus Nahrung-Wasser-Ökosytem in Subsahara-Afrika“

Die Universität Bonn und die Makere University in Kampala (Uganda) bieten eine Sommerschule für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler vom 12. bis 18. März 2018 an der Makarere-Universität in Kampala an.

Wer kann sich bewerben?
Die Sommerschule richtet sich an Doktoranden und Postdoktoranden aus Subsahara-Afrika und Deutschland mit Interesse an interdisziplinärer Forschung im Bereich des Nexus Nahrung-Wasser-Ökosystem in Subsahara-Afrika.

Was sind die Inhalte?

Die erste Sommerschule im März 2018 wird sich mit nachhaltigen Feuchtökosystemen befassen. Hochrangige Wissenschaftler und Experten werden aktuelle Themen zu Wasser, Feuchtgebieten, Ernährungssicherheit und Ökosystemen und ihren Bezug zu relevanten SDGs vorstellen und die Teilnehmer ihre spezifischen Forschungsfragen präsentieren. Darüber hinaus sind Exkursionen geplant.

Die Sommerschule bietet eine einmalige Gelegenheit, Forscherkollegen aus verschiedenen Fachgebieten wie Landwirtschaft, Sozioökonomie, Hydrologie, Ökologie, Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen zu treffen sowie die unterschiedlichen Themen und – im Hinblick auf die SDGs – Zielkonflikte zu diskutieren.

Die Sommerschule findet in englischer Sprache statt.

Der Bewerbungsschluss ist der 7. Januar 2018.

Weitere Informationen

Jetzt kommentieren