3 Finde ich gut

Multidisziplinäres Alumni-Treffen in Mosambik 2017

Am 16. November 2017 hieß Dr. Detlev Wolter, der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Mosambik, rund 70 Alumni in seiner Residenz willkommen und hielt zur Eröffnung der Veranstaltung eine kurze Rede zu den Deutsch-Mosambikanischen Beziehungen, die von einer regen Diskussionsrunde gefolgt wurde.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich dankbar für die Möglichkeit, mit dem Botschafter und Vertreterinnen und Vertretern deutscher Institutionen in Mosambik zusammenzukommen. Die Alumni signalisierten ein starkes Interesse an Wirtschaftsfragen, speziell in Zusammenhang mit der Rohstoffindustrie, erneuerbaren Energien und Perspektiven der Weiterbildung in Deutschland.

Anschließend nahmen die Alumni ihrem Interesse entsprechend an einer der thematischen Gesprächsrunden teil: Kultur und Wissenschaft, Entwicklungszusammenarbeit und Wirtschaft. Alle drei Gespräche waren überaus lebhaft und boten eine hervorragende Möglichkeit für den Austausch von Informationen. Die anwesenden Institutionen (GIZ, KfW, AHK, DAAD und CCMA) und die Alumni lernten sich bei den Gesprächen wie auch bei dem darauffolgenden Cocktailempfang besser kennen.

Die Alumni bekundeten insgesamt ein starkes Interesse an der Veranstaltung sowie den dargebotenen Materialien und äußerten als Anliegen die zukünftige Wiederholung ähnlicher Veranstaltungen. Sowohl die Struktur als auch der Inhalt der Veranstaltung haben sich für ein erstes multidisziplinäres Treffen, das den Auftakt für regelmäßigere Veranstaltungen bilden soll, als angemessen erwiesen. Beim nächsten Treffen sollte eine kurze Präsentationsphase im Anschluss an die Diskussionsrunden eingeplant werden, um die jeweiligen Ergebnisse allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zugänglich zu machen.

Die Veranstaltung, die seit 2014 das größte multidisziplinäre Alumni-Treffen war, wurde von der Deutschen Botschaft gemeinsam mit der GIZ, dem DAAD und dem Deutsch-Mosambikanischen Kulturzentrum CCMA (Goethe-Zentrum) organisiert.

Dezember 2017