Infografik: Fairer Handel

SDG Ziel 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion
SDG Ziel 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
SDG Ziel 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
Teaserbild zur Infografik Fairer Handel

© Alumniportal Deutschland

Der Faire Handel ist eine entwicklungspolitische Bewegung, die seit mehr als 50 Jahren gegen die Ungerechtigkeiten im Welthandel kämpft – in Deutschland und weltweit. Diese Infografik beschäftigt sich mit den Zielen und unterschiedlichen Ansätzen des Fairen Handels und erklärt auch, woran man fair gehandelte Produkte erkennen kann.

Verschaffen Sie sich mit unserer Infografik einen Überblick über das Thema Fairer Handel.

Diese Infografik entspricht leider nicht den Standards für Barrierefreiheit. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie: Auf der nächsten Seite rufen Sie Inhalte von Adobe Inc. auf. Mit dem Anklicken des u.s. Links verlassen Sie die Webseite vom Alumniportal Deutschland und damit den Geltungsbereich . Bitte beachten Sie die .

Lesen Sie auch auf dem Alumniportal Deutschland


Von der Saat bis zur Röstung und Verpackung: Der mehrfach ausgezeichnete ruandische Spezialitätenkaffee Angelique’s Finest wird ausschließlich von Frauen produziert. Mitbegründer des Fairtrade-Projekts ist Allan Mubiru, Alumnus des Internationalen Klimaschutzstipendiums der Alexander von Humboldt-Stiftung. Zur Markteinführung im Jahr 2018 startete der Ökonom und Experte für Klimafinanzierung eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne.


Als umweltbewusste Verbraucher:innen wägen wir aber auch immer häufiger die Menge an Treibhausgasen ab, die wir produzieren. Doch was belastet die Umwelt tatsächlich mehr – Online-Shopping oder Einkaufen vor Ort?

* Pflichtfeld