0 Finde ich gut

Goldener Oktober – Erntedank und Halloween

Sprachniveau A2

Der Herbst ist die Zeit der Ernte. Der Erntedank gehört zu den wichtigen Festen im Jahr. In den Kirchen finden im Oktober Gottesdienste statt; hier dankt die Gemeinde für eine reiche Ernte. Der Altar wird festlich geschmückt mit Kürbissen, Äpfeln, Mais und Getreide. Häufig findet man auch eine Erntekrone aus Getreide.

Almabtrieb und Kirmes

Im Süden Deutschlands, in den Alpen, danken die Menschen beim Almabtrieb mit bunt geschmückten Kühen Gott für eine gute, unfallfreie Weidesaison.  Neben den Gottesdiensten gibt es in vielen Orten Volksfeste, zum Beispiel traditionelle Weinfeste oder die Kirmes.

Halloween und seine Kürbisse

Das Halloween-Fest stammt aus Irland. Der Name kommt von "All Hallows' Eve" – das ist der Abend vor Allerheiligen am 1. November. Daraus wurde mit der Zeit "Halloween". Viele Iren wanderten nach Amerika aus, so gelangte der Brauch im 19. Jahrhundert über den Atlantik. Hier erntet man um diese Zeit den beliebten Kürbis, den man als Laterne mit grimmigem Gesicht schnitzen kann.

Ende der 1990er Jahre tauchte der Brauch in Deutschland auf. Laternen-Kürbisse sind hier ebenso beliebt wie in den USA. Vor allem finden viele Partys statt. Rund 200 Millionen Euro werden im Deutschen Verband der Spielwaren-Industrie (DVSI) inzwischen in der Zeit um Halloween umgesetzt. So backt der Bäcker Plätzchen in Gespensterform, es gibt Kostüme aller Art und Süßigkeiten in Monsterform. Für die Süßwarenindustrie ist Halloween das drittwichtigste Ereignis des Jahres nach Weihnachten und Ostern.

Fragen A2:

  • Welche Farbe hat der Oktober, wenn die Sonne scheint?
  • Woher stammt das Halloween-Fest?
  • Welches Gemüse isst man besonders gerne an Halloween?

Text und Antworten in der Community


Sprachniveau B2

Der Herbst ist die Zeit der Ernte. Der Erntedank gehört zu den wichtigen Festen im Jahr. Feiern zum Erntedank werden von allen Völkern und in allen Religionen gefeiert. In den Kirchen finden im Oktober Gottesdienste statt; hier dankt die Gemeinde für eine reiche Ernte und sehr häufig gibt es eine Sammelaktion gegen den Hunger in der Welt. Der Altar wird festlich geschmückt mit Kürbissen, Äpfeln, Mais und Getreide. Häufig findet man auch eine Erntekrone aus Getreide.

Almabtrieb und Kirmes

Im Süden Deutschlands, in den Alpen, danken die Menschen beim Almabtrieb mit bunt geschmückten Kühen Gott für eine gute, unfallfreie Weidesaison. Auch soll der Schmuck mit Tannengrün, Blumen, Spiegeln und Glocken Dämonen fernhalten. Das laute Läuten der Glocken sollte abschreckend wirken.
Neben den Gottesdiensten gibt es in vielen Orten Volksfeste, zum Beispiel traditionelle Weinfeste oder die Kirmes.

Halloween und seine Kürbisse

Das Halloween-Fest stammt aus Irland. Der Name kommt von "All Hallows' Eve" – das ist der Abend vor Allerheiligen am 1. November. Daraus wurde mit der Zeit "Halloween". Viele Iren wanderten nach Amerika aus, so gelangte der Brauch im 19. Jahrhundert über den Atlantik. Hier erntet man um diese Zeit den beliebten Kürbis, den man wunderbar als Laterne mit grimmigem Gesicht schnitzen kann.

Ende der 1990er Jahre tauchte der Brauch in Deutschland auf. Laternen-Kürbisse sind hier ebenso beliebt wie in den USA. Vor allem finden viele Partys statt.

Nach Informationen der Zeitschrift Der Spiegel soll die "Fachgruppe Karneval im Deutschen Verband der Spielwarenindustrie (DVSI)" der Initiator gewesen sein, der Halloween nach Deutschland gebracht hat. Diese Fachgruppe startete 1994 eine Kampagne zur Einführung des amerikanischen Brauchs. Rund 200 Millionen Euro sollen nach ihren Schätzungen inzwischen in der Zeit um Halloween umgesetzt werden. Von Halloween profitieren zahlreiche Wirtschaftszweige - nicht zuletzt die Süßwarenindustrie. Für sie ist Halloween das drittwichtigste Ereignis des Jahres nach Weihnachten und Ostern.

Fragen B2:

  • Welches Fest feiert man in Deutschland im Oktober in der Kirche?
  • Wann findet Halloween statt?
  • Welche Tiere werden beim Almabtrieb geschmückt?
  • Was macht man aus Kürbissen?
  • Wer freut sich besonders über Halloween neben den Kindern?

Text und Antworten in der Community

Oktober 2015

Dieser Text ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Möglicherweise unterliegen zusätzliche Inhalte wie Bilder und Videos jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Zudem gilt folgende Regelung für die korrekte Benennung der Urheber und Quelle sowie Übersetzungen.

Jetzt kommentieren