0 Finde ich gut

Transparenz ist das beste Mittel gegen Korruption

Sprachniveau A2

Definiert wird Korruption als „Missbrauch von anvertrauter Macht zum privaten Nutzen oder Vorteil“, im Deutschen auch bekannt unter den Worten „Schmiergeld“ oder „Bestechungsgeld“. Es bedeutet, dass ein Mensch „käuflich“ ist, also Geld dafür kassiert, dass er zum Beispiel jemandem einen Auftrag gibt, obwohl ein anderer bessere Konditionen hat.

Der Wirtschaftskriminalist Uwe Dolata hat in einem Interview erklärt, dass das Gesundheitswesen der größte Bereich der Korruption in Deutschland sei. Hier gebe es die meisten Schmiergeldempfänger. Darunter sollen Ärzte, Apotheken, Krankenhäuser oder Pharmakonzerne sein. Die ungenauen Schätzungen gehen von 13,5 bis 20 Milliarden Euro aus, die jedes Jahr dem deutschen Gesundheitswesen verlorengingen.

Ein Mittel gegen Korruption ist Transparenz

Häufig stehen Behörden in dem Verdacht, korrupt zu sein. Hier sind Vorbeugung durch Aufklärung und Transparenz wirksame Mittel. Transparenz bedeutet, dass mehrere Personen ein Projekt kontrollieren und dass es häufig Prüfungen der Personen und Projektschritte gibt.

Frage A2: 

  • Was bedeutet Korruption? 

Text und Antworten in der Community


Sprachniveau B2

Definiert wird Korruption als „Missbrauch von anvertrauter Macht zum privaten Nutzen oder Vorteil“, im Deutschen auch bekannt unter den Worten „Schmiergeld“ oder „Bestechungsgeld“. Es bedeutet, dass ein Mensch „käuflich“ ist, also Geld dafür kassiert, dass er zum Beispiel jemandem, etwa einem befreundeten Unternehmer, einen Auftrag gibt, obwohl ein anderer bessere Konditionen oder Qualifikationen hat. Das jüngste Beispiel: der neue Berliner Flughafen. Hier soll ein Technik-Manager rund eine halbe Million Euro Bestechungsgeld erhalten haben.

Der Wirtschaftskriminalist Uwe Dolata hat in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau erklärt, dass das Gesundheitswesen der größte Bereich der Korruption in Deutschland sei. Hier gebe es die meisten Schmiergeldempfänger, darunter Ärzte, Apotheken, Krankenhäuser oder Pharmakonzerne.  Die eher vagen Schätzungen gehen von 13,5 bis 20 Milliarden Euro aus, die jedes Jahr dem deutschen Gesundheitswesen so verlorengingen.

Ein Mittel gegen Korruption ist Transparenz

Häufig stehen Behörden in dem Verdacht, korrupt zu sein. Hier gelten Vorbeugung durch Aufklärung und Transparenz als wirksamste Mittel. Transparenz bedeutet, dass mehrere Personen ein Projekt kontrollieren und häufige Prüfungen der Personen und Projektschritte erfolgen.

Einige Unternehmen wie die Deutsche Telekom setzen auf Trainings und Kommunikation: Damit sensibilisieren sie Mitarbeiter, typische Korruptionsrisiken im Arbeitsalltag zu erkennen und sich richtig zu verhalten. Viele Unternehmen haben außerdem Anti-Korruptions-Regelungen in einem "Code of Conduct" festgeschrieben.

Fragen B2:

  • Welche anderen Wörter kennt das Deutsche für "Korruption"?
  • Was ist das beste Mittel gegen Korruption?

Text und Antworten in der Community

Juni 2014

Dieser Text ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Möglicherweise unterliegen zusätzliche Inhalte wie Bilder und Videos jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Zudem gilt folgende Regelung für die korrekte Benennung der Urheber und Quelle sowie Übersetzungen.

Jetzt kommentieren