5 Finde ich gut

Deutschland ist zum Verreisen schön

Sprachniveau A2

Deutschland ist ein beliebtes Reiseland, mit vielen Möglichkeiten, wo man preiswert übernachten kann. Nach Informationen der World Tourism Organization steht Deutschland weltweit sogar auf Platz acht der beliebtesten Reiseziele. Berlin, München und Hamburg sind die beliebtesten Städte. Bayern im Süden Deutschlands und Mecklenburg-Vorpommern im Norden sind die Regionen mit den meisten Gästen.

Ein Reise-Tipp: 33 Orte, Gebäude und Anlagen in Deutschland tragen den Titel UNESCO-Welterbe, zum Beispiel der Kölner Dom oder die Museumsinsel in Berlin. Hier lohnt sich immer ein Besuch.

Immer wichtiger wird der "sanfte" Tourismus, auch nachhaltiger Tourismus genannt. Gäste sollen Natur und Landschaft genießen, aber der Tourismus darf sie nicht zerstören. Die Natur sollen sie dabei nah, intensiv und ursprünglich erleben. Daher ist das Reisen mit dem Fahrrad besonders beliebt. Im Jahr 2011 fuhren 84,4 Prozent der deutschen Radurlauber auf deutschen Routen und 19 Prozent der Urlauber aus dem Ausland.

Frage A2:

  • Welche Städte gehören zu den beliebtesten Reiszielen in Deutschland?

Text und Antworten in der Community


Sprachniveau B2

Deutschland ist ein beliebtes Reiseland, mit vielen Möglichkeiten, wo man preiswert übernachten kann. Nach Informationen der World Tourism Organization steht Deutschland weltweit sogar auf Platz acht der beliebtesten Reiseziele. Berlin, München und Hamburg sind die beliebtesten Städte. Bayern im Süden Deutschlands und Mecklenburg-Vorpommern im Norden sind die Regionen mit den meisten Gästen.

Ein Reise-Tipp: 33 Orte, Gebäude und Anlagen in Deutschland tragen den Titel UNESCO-Welterbe, zum Beispiel der Kölner Dom oder die Museumsinsel in Berlin. Hier lohnt sich immer ein Besuch.

Immer wichtiger wird der "sanfte" Tourismus, auch nachhaltiger Tourismus genannt. Gäste sollen Natur und Landschaft genießen, aber der Tourismus darf sie nicht zerstören. Sie sollen die Natur dabei nah, intensiv und ursprünglich erleben.

Neben Radfahren ist Deutschland ein Land für Wanderer und Camper: Neun Wanderwege durch Deutschland und angrenzende Länder mit einer Länge von 9.700 Kilometern führen durch das Land. Insgesamt zieht sich ein Netz markierter Wanderwege über 190.000 Kilometer. Auf 50.000 Kilometern können Radfahrer das Land erleben. Daher ist das Reisen mit dem Fahrrad besonders beliebt. Im Jahr 2011 fuhren 84,4 Prozent der deutschen Radurlauber auf deutschen Routen und 19 Prozent der Urlauber aus dem Ausland. Sehr beliebt ist auch das Campen auf einem der über 2.500 Campingplätze in Deutschland.

Fragen B2:

  • Was bedeutet "sanfter Tourismus"?
  • Für welche Touristen ist Deutschland ideal?

Text und Antworten in der Community

Juni 2012

Dieser Text ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Möglicherweise unterliegen zusätzliche Inhalte wie Bilder und Videos jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Zudem gilt folgende Regelung für die korrekte Benennung der Urheber und Quelle sowie Übersetzungen.

Jetzt kommentieren