0 Finde ich gut

Streetart in Deutschland: Urban, unkonventionell und inoffiziell

Sprachniveau A2

Bunt umhäkelte Bäume, provozierende Graffitis wie Angela Merkel und Mario Draghi in einer Anspielung auf James Bonds „Casino Royale“, veränderte Werbeposter, Skulpturen aus Müll – all das ist Streetart.
„Street Art verwandelt die Stadt in einen Abenteuerspielplatz der Kunst“, schreibt das Kunstmagazin Art.

Unter Streetart versteht man die rebellischen Werke meist junger Künstler, die den öffentlichen Raum zu ihrer Ausstellungsfläche erklären. Und das ist fast immer illegal und nicht jedes Mal zur Freude der Hausbesitzer oder Bewohner. Und dennoch werden viele Kunstwerke geduldet und später sogar als Poster vermarktet.

Streetart polarisiert

Die Facebook-Seite StreetArt in Germany präsentiert seit 2011 Bilder der unterschiedlichsten Kunstwerke im öffentlichen Raum. Hier findet man einen interessanten Einblick in ungewohnte Kunstwerke in deutschen Städten.

Oft ist Streetart kritisch und lenkt den Blick auf aktuelle politische und gesellschaftliche Ereignisse. Diese Kunstform schafft in jedem Fall das, was der englische Autor Oscar Wilde einmal gesagt hat: „Ziel der Kunst ist, einfach eine Stimmung zu erzeugen.“

Fragen A2:

  • Wo findet man Streetart?
  • Wer freut sich nicht immer über Streetart?
  • Worauf lenkt Streetart den Blick?

Text und Antworten in der Community


Sprachniveau B2

Bunt umhäkelte Bäume, provozierende Graffitis wie Angela Merkel und Mario Draghi in einer Anspielung auf James Bonds „Casino Royale“, grotesk veränderte Werbeposter, Skulpturen aus Müll – all das ist Streetart.
„Street Art verwandelt die Stadt in einen Abenteuerspielplatz der Kunst“, schreibt das Kunstmagazin Art.

Unter Streetart versteht man die rebellischen Werke meist junger Künstler, die den öffentlichen Raum zu ihrer Ausstellungsfläche erklären. Und das ist fast immer illegal und nicht jedes Mal zur Freude der Hausbesitzer oder Bewohner. Und dennoch werden viele Kunstwerke geduldet und später sogar als Poster vermarktet. Oder sie erlangen Kultstatus wie das Bild wie die Werke von Edgar Müller aus Mühlheim an der Ruhr: Er entwirft 3D-Kunstwerke mitten auf Straßen. Sie vermitteln den realistischen Eindruck eines Abgrunds.

Streetart polarisiert

Die Facebook-Seite StreetArt in Germany präsentiert seit 2011 Bilder der unterschiedlichsten Kunstwerke im öffentlichen Raum. Hier findet man einen interessanten Einblick in ungewohnte Kunstwerke in deutschen Städten. Und  man kann kommentieren und eigene Entdeckungen hinzufügen.

Häufig ist Streetart kritisch und lenkt den Blick auf aktuelle politische und gesellschaftliche Ereignisse. Streetart nähert sich hier der politischen Karikatur. Diese Kunstform schafft in jedem Fall das, was der englische Autor Oscar Wilde einmal gesagt hat: „Ziel der Kunst ist, einfach eine Stimmung zu erzeugen.“

Fragen B2:

  • Welche Gegenstände dienen der Streetart?
  • In was wird die Stadt durch Streetart verwandelt?
  • Was alles ist die Ausstellungsfläche bei der Streetart?
  • Was kann aus Streetart werden?
  • Welcher Form der Karikatur nähert sich Streetart?

Text und Antworten in der Community

November 2015

Dieser Text ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Möglicherweise unterliegen zusätzliche Inhalte wie Bilder und Videos jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Zudem gilt folgende Regelung für die korrekte Benennung der Urheber und Quelle sowie Übersetzungen.

Jetzt kommentieren