Wie entstehen neue Gesetze?

Länder brauchen Gesetze. Sie regeln das Zusammenleben der Menschen. Diese Regeln gelten für alle Menschen in einem Land. Die wichtigsten Regeln stehen im Grundgesetz, der Verfassung.

Alle Menschen sind gleich

Das Grundgesetz für die Republik Deutschland sagt, dass alle Menschen gleich sind und die gleichen Rechte haben. Es ist egal, welches Geschlecht man hat, also ob man männlich, weiblich oder divers ist. Es ist auch egal, ob man krank oder gesund ist, wo man herkommt oder welche Sprache man spricht. Der Staat schützt mit dem Grundgesetz seine Bürgerinnen und Bürger. Dort steht zum Beispiel, dass jeder oder jede frei seine oder ihre Meinung sagen darf. Das Grundgesetz gibt es seit dem 23. Mai 1949. Bis jetzt wurde es 63 Mal geändert.

Fragen A-Level:

  • Was steht im deutschen Grundgesetz?
  • Wer entscheidet in Deutschland über neue Gesetze?

Auflösung

Den vollen Text, alle Fragen und Antworten und Vokabelerklärungen finden Sie in der Community in der Gruppe Deutsch als Fremdsprache!

Zur Community

August 2022