Nachhaltiger Konsum & Produktion

Ganz gleich, wo wir leben und wie wir unseren Lebensunterhalt verdienen, wie haben ALLE etwas gemeinsam: Wir sind Konsumenten. Der Konsum von Produkten beeinflusst immer stärker nicht nur die wirtschaftliche und soziale Situation von Menschen, sondern auch den Zustand der Umwelt. Im Gebrauch und der Herstellung von Produkten liegt folglich ein großes Potenzial zur Verringerung der Umweltbelastung.

Wie können wir dieses Potenzial erkennen und nutzen? Wie sehen unsere aktuellen Konsummuster aus und wie können wir unser Konsumverhalten umweltverträglicher gestalten? Diese und weitere Fragen wurden in dem Webinar am 10. Dezember 2015 diskutiert. Auf Englisch.

Schauen Sie sich die komplette Video-Aufzeichnung des Webinars in der Gruppe "Zukunftsthema Nachhaltigkeit / Sustainability" an und diskutieren Sie das Thema mit anderen Deutschland-Alumni.


Aufzeichnung jetzt ansehen

Experten

Luis Flores Mimica ist Regional Campaign und Policy Officer bei Consumers International in Santiago, Chile. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist er für die Kampagnenentwicklung für Lateinamerika zuständig. Luis Flores Mimica entwickelt und koordiniert eine Reihe von Projekten zur Bildung für nachhaltigen Konsum im Rahmen der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung".

 

 

Hafiz Ahmad ist Experte für Politikberatung, Stakeholder-Dialoge, Kapazitätsaufbau und Kommunikation im Bereich nachhaltiger Konsum- und Produktion. Er absolvierte ein Studium an der Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt, Deutschland und arbeitete anschließend im Ministry of Social Welfare and Special Education in Pakistan.

 

 

Cécile Marsille unterstützt derzeit im Rahmen des SwitchMed Programms Basisbewegungen im Mittelmeerraum dabei, soziale und ökologische Innovationen umzusetzen. Die Initiative fördert nachhaltiges Unternehmertum und umweltverträgliche Start-ups.

Jetzt kommentieren