Alumniportal Labs

5 Finde ich gut

Alumniportal Labs – Kreativer Raum für Austausch

Unsere Labs bieten Raum, um gemeinsam in den Dialog zu treten und kreative Ideen, Projekte und Modelle zu entwickeln. Zu einem bestimmten Thema kommen Deutschland-Alumni mit lokalen und internationalen Experten und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammen sowie mit deutschen Organisationen. Die Teilnehmenden haben bei der eintägigen Veranstaltung die Gelegenheit sich an einem gemeinsamen Dialog zu beteiligen und kreative Ideen und Projekte zu präsentieren und weiterzuentwickeln.

Ziel der Alumniportal Labs: Austausch und Vernetzung

Ablauf: Impulsvorträge, Vorstellung von Projektideen, Austausch über partizipative Methoden wie LEGO® SERIOUS PLAY®, Journaling oder World Café

Wo und wann: in ausgewählten Ländern in Asien, Afrika und Lateinamerika

Dauer: 1 Tag

Teilnahme: per Bewerbung

Labs 2018: „Zukunft der Arbeit“

Die Zukunft der Arbeit wird derzeit durch Globalisierung und Digitalisierung geprägt. Wie wirken sich diese globalen Trends auf Arbeitsmärkte und Arbeitsmarktpolitik aus? Über diese und andere Fragen diskutieren wir bei unseren Labs „Zukunft der Arbeit“.

Lab 2018: „Success Factors for Citizen Engagement“

Unser erstes Lab 2018 fand am 23. März in Bonn, Deutschland, im Rahmen des „Global Festival of Action for Sustainable Development“ statt. Thema des Labs: „Success Factors for Citizen Engagement“.

Labs 2017: „No Future without Education“

Haben Sie innovative Ideen, wie hochwertige, inklusive und gerechte Bildung erreicht werden kann? Diese Frage stellte den Impuls zur Bewerbung für die vier „No Future without Education“-Labs des Alumniportals im Jahr 2017 dar. Die Lab-Reihe fand erstmalig in den Ländern Kenia, Indien, Äthiopien und Vietnam statt.

Was kann jeder Einzelne tun, um zur Erreichung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 beizutragen? Besuchen Sie unsere Rubrik „THE GLOBAL GOALS – powered by Alumni“!

Mehr erfahren

Jetzt kommentieren