Du weißt, dass Du in Deutschland bist, wenn sogar Enten an einer roten Ampel warten.

2 Finde ich gut

„Du weißt, dass Du in Deutschland bist, wenn ...“

Abends gibt es „Abendbrot“, an der Fußgängerampel bleiben alle bei Rot stehen und auf der Autobahn wird man sogar dann noch überholt, wenn man selbst 190 km/h fährt.

Häufig sind es ganz alltägliche Situationen – von Deutschen als Selbstverständlichkeiten wenig beachtet, erscheinen sie von außen als geradezu bezeichnend für Deutschland und seine Kultur.

Machen Sie mit!

Welche Situationen fallen Ihnen zum Motto „Du weißt, dass Du in Deutschland bist, wenn …“ ein? Teilen Sie diese ganz einfach in einem Kommentar, Bild oder Video und schauen Sie sich an, was der Rest der Community berichtet!

Jetzt teilnehmen!


„Du weißt, dass Du in Deutschland bist, wenn...“

„Die Menschen in Deutschland befolgen die Verkehrsregeln und halten an roten Ampeln, auch wenn die gesamte Straße leer ist. Außerdem legen sie immer die Sicherheitsgurte an.“

„Die Deutschen legen einen enormen Wert auf die drei Ps Praktikabilität, Pünktlichkeit und Planung. Vor allem die Pünktlichkeit steckt in ihren Genen – sie können nicht zu spät kommen.“

August 2018