0 Finde ich gut

Global Media Forum 2015: Medien und Außenpolitik im digitalen Zeitalter

Das Deutsche Welle Global Media Forum ist ein Medienkongress mit internationaler Ausrichtung. Das Forum bringt Medienvertreter aus aller Welt mit Akteuren aus Politik, Kultur, Wirtschaft, Entwicklungszusammenarbeit und Wissenschaft zusammen, um Lösungen für Herausforderungen der Globalisierung zu finden, bei denen Medien eine wichtige Rolle spielen.

Im Mittelpunkt des Global Media Forums 2015 steht die Bedeutung des Internets für die auswärtige Politik und die internationale Diplomatie. Die rasante Entwicklung digitaler Informations- und Kommunikationstechnik durchdringt auch die internationalen Beziehungen des 21. Jahrhunderts. Der Wandel auf dem Feld der auswärtigen Politik und der internationalen Diplomatie tangiert die Bereiche Wirtschaft und Handel ebenso wie die Themen Menschenrechte, Sicherheit, Regierungsführung und Entwicklungszusammenarbeit.

Global Media Forum 2015: „Medien und Außenpolitik im digitalen Zeitalter“

Das Alumniportal Deutschland ist 2015 bereits zum dritten Mal beim Global Media Forum dabei. Unsere Alumni-Reporter besuchen Panels und Workshops und berichten auf dem Alumniportal von ihren Eindrücken.

Roma Rajpal Weiss ist eine indische Journalistin, Bloggerin and Weltenbummlerin, die sich ehrenamtlich für die Right Livelihood Award Foundation engagiert.

Hier finden Sie ihre Blogbeiträge vom Global Media Forum

Hier können Sie direkt mit Roma Rajpal Weiss in Kontakt treten

Arti Ekawati ist freie Journalistin aus Jakarta, Indonesien und interessiert sich für Politik, Wirtschaft und Umweltfragen.

Hier finden Sie ihre Blogbeiträge vom Global Media Forum

Hier können Sie direkt mit Arti Ekawati in Kontakt treten

Juni 2015

Dieser Text ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Möglicherweise unterliegen zusätzliche Inhalte wie Bilder und Videos jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Zudem gilt folgende Regelung für die korrekte Benennung der Urheber und Quelle sowie Übersetzungen.

Jetzt kommentieren