1 Finde ich gut

Alex Sander Dias Machado, São Paulo, Brasilien

Name: Alex Sander Dias Machado

Lebt in: São Paulo, Brasilien

Deutschlandaufenthalt: 2009 mit CAPES/DAAD-Stipendium

Forschungseinrichtung: Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Beruf: Dozent für Tiermedizin und Tierpflege

Ich war von Januar bis Dezember 2009 in Deutschland und habe an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) im Anatomischen Institut gearbeitet. Dort habe ich im Rahmen eines PhD Sandwich-Programms einen Teil von meiner Doktorarbeit gemacht. Vorher habe ich sechs Monate lange am Goethe-Institut in Göttingen Deutsch gelernt. Dass ich die deutsche Sprache verstehen kann, ist für mein Leben sehr wichtig.

„Ich werde heute in meinem beruflichen Umfeld mehr wertgeschätzt“

Auf dem Gebiet der physiologischen Forschung ist Deutschland ein Pionier und Förderer der Wissenschaft. Das daraus entstehende Vertrauen wird auch auf meine Arbeit übertragen. Ich werde heute in meinem beruflichen Umfeld mehr wertgeschätzt. Die Leute erwarten in meiner Arbeit aber auch die Qualität, die ich in Deutschland gelernt haben, und ich versuche deshalb immer, mein Bestes zu geben. Heute ich bin Dozent an der FUNORTE Universität und der São Paulo Universität.

Am besten gefallen mir an Deutschland die Fußgängerzonen voll mit Leuten und die vielen Möglichkeit, dort einzukaufen, zu essen oder zu trinken. Außerdem mag ich die alten Gebäude, die kulturellen Möglichkeiten – und die vielen Arten von Bier! Weniger erfreulich sind die vielen Arbeitslosen und die Neonazis.

„In Deutschland gibt es sehr viele Uhren, aber keine Zeit“

Der größte kulturelle Unterschied liegt darin, dass wir in Brasilien zwar nicht viele Uhren haben, aber viel Zeit – in Deutschland gibt es dagegen sehr viele Uhren, aber keine Zeit. Universitäten in Brasilien sind weniger multikulturell, die meisten Studenten sind brasilianisch und haben in der Regel weniger Geld. Die Universität hat auch weniger finanzielle und technologische Ressourcen.

Ich habe in Deutschland mit vielen Kollegen Bekanntschaft gemacht und halte mit ihnen bis heute Kontakt. Es sind Deutsche, aber auch Ausländer aus den USA, Marokko, Polen, Israel, der Türkei und anderen Ländern. Ich habe auch viele Kontakte in Brasilien, die ich in Deutschland aufgebaut habe.

Mein Wunsch ist es, ein guter Lehrer zu sein und irgendwann nach Deutschland zurückzukehren, um noch mehr zu lernen.

Alex Sander Dias Machado zum Alumniportal Deutschland

Im Alumniportal Deutschland würde ich mich gerne über Wissenschaft austauschen. Außerdem wünsche ich mir mehr Teile auf Spanisch oder Portugiesisch. Neben dem Alumniportal Deutschland bin ich auch noch Mitglied im Alumninetzwerk der São Paulo Universität.

Zum Profil von Alex Sander Dias Machado in der Community

August 2012

Jetzt kommentieren