1 Finde ich gut

Zoscer Hanna, Alexandria, Ägypten

Name: Zoscer R. T. Hanna
Lebt in: Alexandria, Ägypten
Deutschlandaufenthalt: Juni/Juli 2011
Forschungseinrichtung: Universität Bremen
Beruf: Wissenschaftler

An der Universität Bremen erhielt ich von Prof. Dr. Detlef Gabel eine verkürzte Ausbildung in der experimentellen Krebstherapie. In der Zukunft möchte  ich mich auf Leberkrebs spezialisieren.  Viele an Hepatitis C erkrankte Ägypter sind von dieser speziellen Krebsart betroffen. Innovative Techniken und Behandlungsmöglichkeiten können die Effizienz und Wirksamkeit der Behandlung erhöhen.

Mein Deutschlandaufenthalt war kurz, hat mein Leben aber stark beeinflusst, denn mein Bewusstsein für Verantwortung und die Wichtigkeit einer Zukunftsplanung ist gestiegen. Zudem konnte ich auch touristische Aktivitäten genießen. Bremen ist eine wunderschöne Stadt mit einzigartiger Landschaft, interessanten alten Gebäuden und Museen.

„Pünktlichkeit und Verantwortungsbewusstsein bestimmen den Arbeitsalltag in Deutschland“

Teamfähigkeit und Ausdauer sind die beiden Aspekte, die meinen Arbeitsalltag am stärksten prägen. Diese neu gewonnenen Fähigkeiten kann ich mit meinen Kollegen in der Heimat teilen. Dank meiner Ausbildung an der Universität Bremen konnte ich anschließend an einem internationalen Master-Programm teilnehmen und meine Kenntnisse weiter vertiefen.

Pünktlichkeit und Verantwortungsbewusstsein bestimmen den Arbeitsalltag in Deutschland. Nur so ist es einer Firma möglich, produktiv und zuverlässig zu arbeiten. Die Deutschen sind freundliche und stolze Menschen. Außerdem lesen sie sehr viel. Auch ich habe begonnen mehr zu lesen. Meine Kollegen hatten stets Buchempfehlungen für mich. So habe ich gelernt, mir auch einmal etwas Zeit für mich selbst zu nehmen.

„Die ethnische Vielfalt der Universitätsgemeinschaft bereicherte meine sozialen Erfahrungen“

Modernste Technologien und Geräte sind Standard an den deutschen Universitäten. An der Universität Bremen hatte ich die Chance, verschiedene moderne Techniken der experimentellen Krebstherapie zu erlernen. Vor allem die hilfsbereite Art der Mitarbeiter ermöglichte es mir, Herausforderungen zu überwinden und  neue Erkenntnisse zu vertiefen.

Die ethnische Vielfalt der Universitätsgemeinschaft bereicherte meine sozialen Erfahrungen und ermöglichte mir eine neue Perspektive auf die offene Gesellschaft. Mit meinen Kollegen an der Bremer Universität in Deutschland tausche ich regelmäßig Neuigkeiten aus. Auch zu dem Professor, der mich ausgebildet hat, habe ich weiterhin Kontakt.

„Das Alumniportal Deutschland ist für mich ein Ort der Begegnung“

Ich möchte mein Wissen über die deutsche Kultur, aber vor allem auch über experimentelle Krebstherapien vertiefen. Daher bin ich auf der Suche nach Stipendien und Trainingsprogrammen, aber auch Jobs, die mich meinem Ziel näher bringen. Das Alumniportal Deutschland ist eine gute Plattform für mich, um Menschen zu treffen und aus diesen Begegnungen zu lernen.

Zum Profil von Zoscer Hanna in der Community

April 2014

Jetzt kommentieren