0 Finde ich gut

Anžela Fomina über ihr schönstes Deutschlanderlebnis:

„Als ich im Juli 2010 das erste Mal nach Deutschland gekommen bin, fand gerade die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika statt. Ich hatte das Glück, am ersten Abend im Studentenwohnheim eine echt deutsche Atmosphäre zu erleben – ich habe mit den Studenten das Spiel im Fernsehen angeschaut und sehr brav mit ihnen für die deutsche Mannschaft gejubelt.“

Lebt in: Liepaja, Lettland
Herkunftsland: Lettland
Deutschlandaufenthalt: Juli 2010 in Leipzig
Bildungseinrichtung: Universität Leipzig, Herder-Institut
Beruf: Englisch- und Deutschlehrerin

Zum Profil von Anžela Fomina in der Community

Oktober 2014

Jetzt kommentieren