0 Finde ich gut

Avijit Prakash über sein schönstes Deutschlanderlebnis:

„In meiner Deutschklasse waren Studenten aus der ganzen Welt. Dadurch, dass ich Teil einer internationalen Gemeinschaft war, habe ich sehr viel gelernt, was ansonsten unmöglich gewesen wäre.“

Lebt in: Bhopal, Indien
Herkunftsland: Indien
Deutschlandaufenthalt: September 2013 bis März 2014
Bildungs- und Forschungseinrichtung: Institut für Technische Optik der Universität Stuttgart
Beruf: Student der Gerätetechnik

Zum Profil von Avijit Prakash in der Community

März 2016

Jetzt kommentieren