0 Finde ich gut

Catherine Lukhere Chipeta darüber, wie ihr Aufenthalt in Deutschland ihr Leben beeinflusst hat:

„Ich habe Qualität vor Quantität zu schätzen gelernt. Mir ist eine kleine Portion gutes Essen lieber als ein gehäufter Teller voll Mittelmäßigkeit. Außerdem habe ich gelernt, es zu genießen, die Dinge langsam angehen zu lassen. Jeden Morgen nehme ich mir Zeit für meinen Espresso.“

Lebt in: Lilongwe, Malawi
Herkunftsland: Malawi
Deutschlandaufenthalt: Mai bis Juli 2009 in Dresden, Mannheim, Köln, München und Berlin
Bildungseinrichtung: Dresden International University (DIU)
Beruf: Logistikerin

Zum Profil von Catherine Lukhere Chipeta in der Community

November 2014

Kommentare

Pedro Carlos Servin Recalde
5. November 2014

Ich stimme ganz zu.

Jetzt kommentieren