0 Finde ich gut

Mohamed Salem über das, was ihm an Deutschland und den Deutschen gefällt:

„Deutschland ist ein sehr schönes und kultiviertes Land. Es ist ein ruhiger Ort ohne Verkehrschaos. Alles ist an seinem Platz. Die Deutschen sind nett, freundlich und hilfsbereit.“

Lebt in: Berlin, Deutschland
Herkunftsland: Ägypten
Deutschlandaufenthalt: Oktober 2013 bis heute (Dezember 2013) in Berlin
Bildungs- und Forschungseinrichtungen: Carl Duisberg Centrum Berlin (Sprachkurs), Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie, Potsdam (PhD-Stipendium im Bereich Pflanzenmetabolismus)
Beruf: Lehrbeauftragter für Pharmazie

Zum Profil von Mohamed Salem in der Community



Dezember 2013

Kommentare

Guillermo Kerz
1. Januar 2014

Ich denke gleich. Aus Santa Fe, Argentinien.

Jetzt kommentieren