1 Finde ich gut

Niamatullah Sayer über seinen ersten Eindruck von Deutschland:

„Schon bald nach meiner Ankunft empfand ich die Deutschen als sehr freundlich, denn ich stieß auf die Gruppe „Fremde werden Freunde“ aus Erfurt. Diese Initiative hat meine Meinung über Deutschland und die Deutschen völlig verändert.“

Lebt in: Kabul, Afghanistan
Herkunftsland: Afghanistan
Deutschlandaufenthalt: November 2008 bis Juli 2011 in Erfurt
Bildungseinrichtung: Willy Brandt School of Public Policy (Universität Erfurt)
Beruf: Berater für Korruptionsprävention

Zum Profil von Niamatullah Sayer in der Community

April 2014

Jetzt kommentieren