0 Finde ich gut

Pablo Toro Álvarez darüber, was er in Deutschland gelernt hat:

„In Deutschland habe ich gelernt, dass die Grenzen zwischen den Ländern nur in unseren Köpfen existieren. Wir leben in einer globalisierten Welt, in der es möglich ist, das Wissen und die Erfahrungen, die man im Ausland sammelt, in seiner eigenen Heimat so zu nutzen, dass die gesamte Gesellschaft davon profitiert.“

Lebt in: Medellín, Kolumbien
Herkunftsland: Kolumbien
Deutschlandaufenthalt: Oktober 2010 bis Oktober 2012
Bildungseinrichtung: Technische Universität Hamburg-Harburg – TUHH (Master of Science „International Production Management“)
Beruf: Projektingenieur in einem kaffeeverarbeitenden Betrieb namens Colcafé


Zum Profil von Pablo Toro Álvarez in der Community

März 2015

Kommentare

Mohan Barathi Gnanathilake
25. Mai 2015

Ich wünsche Herrn Álvarez aus Kolumbien alles Gute für seine Zukunft. Ich glaube,dass alle seine zukünftigen Absichten und Träume in Erfüllung gehen werden.

Jetzt kommentieren