0 Finde ich gut

Tanya Garkusha darüber, wie ihr Deutschlandaufenthalt ihr Leben verändert hat:

„Mein Aufenthalt in Deutschland war der Wendepunkt in meinem Leben! Gleich nach der Rückkehr im Herbst 2011 habe ich beschlossen, meinen Beruf zu wechseln – und im Sommer 2014 habe ich mein zweites Diplom mit Auszeichnung als qualifizierte Übersetzerin für Englisch und Deutsch erhalten.“

Lebt in: Krywyj Rih, Ukraine
Herkunftsland: Ukraine
Deutschlandaufenthalt: Mai 2010 bis Mai 2011 und August bis September 2013 in Köln und Bonn
Bildungseinrichtung: Universität zu Köln
Beruf: Fremdsprachenlehrerin und Übersetzerin

Zum Profil von Tanya Garkusha in der Community

Februar 2015

Kommentare

Mohan Barathi Gnanathilake
31. Mai 2015

Ich wünsche Frau Garkusha aus Ukraine alles Gute für ihre zukünftigen Bemühungen.

Jetzt kommentieren