ANIMP Alumni Netzwerk Interkulturalität Münster-Pachuca

Das Alumni Netzwerk Interkulturalität Münster-Pachuca ist ein Portal für aktive und ehemalige Stipendiaten des deutsch-mexikanischen Studierendenaustauschs zum Thema Interkulturelle Pädagogik zwischen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Institut für Ethnologie und Institut für Erziehungswissenschaft) und der Universidad Autónoma del Estado de Hidalgo in Pachuca, Mexiko.
 
Gefördert wird das Programm durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) im Rahmen des Programms Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften (ISAP). Das Programm beginnt jeweils im Wintersemester in Münster, in dem vier mexikanische zusammen mit vier deutschen Studierenden an Seminaren zu Themen wie Ethnologie und Interkulturelle Kompetenz und Vergleichende Erziehungswissenschaft teilnehmen. Im zweiten Teil des Austauschprogramms studieren die Teilnehmer in Pachuca, wo sie sich mit Themen der Interkulturellen Pädagogik in Mexiko (z. B. Geschichte der indigenen und interkulturellen Sozialisation, Schulische Erziehung in Mexiko) befassen.
 
Ein weiterer Hauptbestandteil des einjährigen Programms ist der intensive kulturelle Austausch zwischen den deutschen und mexikanischen Studierenden im Alltag. Die Organisation von Sprachtandems, Ausflügen und Kochabenden sind nur einige Beispiele. Der monatliche Stammtisch in Münster wie auch in Pachuca bildet die Grundlage für den intensiven Austausch zwischen aktiven wie ehemaligen Stipendiaten.
 
Ziel des Netzwerkes ist es, die wissenschaftlichen und interkulturellen Kontakte auszubauen und zu festigen. Außerdem widmet sich das Netzwerk der Organisation gemeinsamer Veranstaltungen zu interkulturellen Fragestellungen, die sich auf Deutschland und Mexiko beziehen.
 
Besuchen Sie uns in der Alumniportal Deutschland Community!