Asociación Dominicana de Egresados de Alemania (ADEA)

Kurzbeschreibung des Netzwerks

ADEA - Vereinigung dominikanischer Rückkehrer aus Deutschland.

ADEA ist ein gemeinnütziger Verein und wurde im Jahr 2015 gegründet. Der Verein möchte Fachkräfte und Studenten, die von Deutschlandaufenthalten zu Bildungszwecken in ihr Heimatland, die Dominikanische Republik, zurückgekehrt sind, vereinigen.

Der Verein fördert wissenschaftliche, technische und kulturelle Austauschprogramme zwischen Deutschland und der Dominikanischen Republik mittels Kongresse, Seminaren, wissenschaftliche Diskurse und ähnlichen Veranstaltungen.

Das Ziel der ADEA ist es, die Freundschaft und den wissenschaftlichen und kulturellen Austausch mit Deutschland zu festigen und wird dabei von der Deutschen Botschaft in Santo Domingo und dem DAAD unterstützt. Außerdem kümmert sich ADEA darum, jungen Dominikaner den Weg zum Studium in Deutschland zu ebnen.

Aktionen und Angebote

  • Bereitstellung von kulturellen und wissenschaftlichen Weiterbildungsmöglichkeiten durch Kongresse, wissenschaftliche Diskurse und Seminare.
  • Entwicklung von wissenschaftlichen und sozialen Projekten in den verschiedenen Bereichen, von denen die dominikanische und/oder deutsche Bevölkerung profitieren kann. Dabei wird eng mit dem DAAD zusammengearbeitet.
  • Bereitstellung von kulturellen und wissenschaftlichen Weiterbildungsmöglichkeiten durch Kongresse, wissenschaftliche Diskurse und Seminare.
  • Entwicklung von wissenschaftlichen und sozialen Projekten in den verschiedenen Bereichen, von denen die dominikanische und/oder deutsche Bevölkerung profitieren kann. Dabei wird eng mit dem DAAD zusammengearbeitet.

Kontakt

Dr. Marco Mártire Borrell
E-Mail: adeaasociacion[at]yahoo.com
Tel. +1 809 4409114

Dr.-Ing. Rosaleda Reynoso Arias
E-Mail: rosaledareynosoarias[at]gmail.com
Tel.: +1 849 330 7262

ADEA Netzwerke Gruppe in der Community