Climate Leadership Alumni Network (CLeAN)

Kurzbeschreibung

Das Climate Leadership Alumni Network (CLeAN) wurde von Alumni gegründet und ist Partner des GIZ-Programms “Climate Leadership Programme” (jetzt: “Climate Leadership Plus”). Das Netzwerk wurde bei der ersten Alumniversammlung im März 2013 offiziell gegründet.

Die Vision von CLeAN ist es, eine nachhaltige klimaverträgliche Gesellschaft aufzubauen, die folgenden Auftrag hat:

  • Begünstigung von Bildung und Bewusstseinsbildung zu Themen aus den Bereichen Leadership und Klima
  • Unterstützung, Anregung und Teilnahme an innovativen „grünen“ Ideen und Initiativen

Aktionen und Angebote

Das Netzwerk bietet drei Dienstleistungen an, Beratung, Training und Coaching in den folgenden Bereichen:

  • Management natürlicher Ressourcen
  • Leadership
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Erneuerbare Energien
  • Klimaschutz und Klimaanpassung
  • REDD+

Aktivitäten und Projekte

1. Leadership Potluck (LeadPot):

LeadPot bietet einen informellen, entspannten Ort, an dem Erfahrungen aus dem Bereich Leadership ausgetauscht und besprochen werden können. Mit „Potluck“ (wörtl.: ein Abendessen, zu dem jeder Gast etwas zu essen mitbringt) sind Offenheit von Geist, Herz und Engagement der Teilnehmer gemeint, in dem Sinne, dass jeder teilen kann, was er möchte. Die Veranstaltungen sind kostenlos. Ein freiwilliger Gastgeber stellt einen Ort zur Verfügung und die Teilnehmer bringen Essen und Getränke mit. Ein Gastredner wird als Referent eingeladen. Die Teilnehmer ziehen großen Nutzen aus dieser offenen Veranstaltung. Sie empfinden das Mitteilen und Zuhören als Erleichterung und Inspiration.

2. Einladungen zu Konferenzen:

Seit seiner Gründung wurde CLeAN zur Teilnahme an verschiedenen Treffen und Konferenzen eingeladen, vor allem von der GIZ. Diese Einladungen halfen CLeAN dabei, neue Ideen und Organisationsstrategien zu entwickeln und umzusetzen.
Unter den Einladungen waren:

  • Das GIZ Regionaltreffen von Alumni in Vietnam und auf den Philippinen
  • Das International Business Forum (IBF) 2013 in der Türkei

3. National Climate Leadership Plus: Collective Leadership for Natural Resources Management:

Im Anschluss an die „Climate Leadership“-Programme organisierten die GIZ und CCROM Indonesia auf Landesebene weitere Leadership Trainings, die tiefer auf die jeweiligen Themen eingingen. Mitglieder des CLeANNetzwerks haben an diesem fünf Monate dauernden Programm als Moderatoren, Referenten oder auch als Coach teilgenommen. Als Resultat haben Teilnehmer aus den NRO-, Regierungs- und privatwirtschaftlichen Sektoren Prototypen entwickelt, die ihre Leadership-Kompetenzen demonstrieren. Dieses Programm wurde im Mai 2014 abgeschlossen.

4. MOOC: Leadership for Global Responsibilities

Dieser Massive Open Online Course (MOOC, Offener Massen-Online-Kurs), der von der Global Leadership Academy der GIZ initiiert wurde, bietet eine virtuelle Online-Plattform zum Leadership Training, auf der bereits Tausende Teilnehmer registriert sind. Zwei CLeAN-Mitglieder wurden gemeinsam mit anderen Mitgliedern aus aller Welt zu Regionalmoderatoren ernannt.

Kontakt

Ansprechpartner
Ambiya Pietoyo
apietoyo(at)gmail.com
+62 816 740813