RADES - Red Alumni de Economía Sostenible

Kurzbeschreibung

RADES ist ein fachliches und regionales Alumni-Netzwerk ehemaliger Teilnehmender von Ausbildungs- und Weiterbildungsprogrammen deutscher Organisationen, wie der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) oder dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Dem Netz gehören vor allem Fachkräfte aus Kolumbien, Ecuador, Peru und Chile an. Die Organisation ermöglicht den Erfahrungsaustausch ihrer Mitglieder und spielt eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung Nachhaltiger Prozesse in Lateinamerika.

Aktionen und Angebote

RADES arbeitet mit unterschiedlichen Unternehmen und Institutionen zusammen. Es bietet über seine Mitglieder in den jeweiligen Ländern und darüber hinaus fachliche Beratungsdienstleistungen an. Um seine Services zu optimieren, wurden fünf Themenschwerpunkte definiert:

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien: Beitrag zur Energieeinsparung in Unternehmen und Institutionen über Beratung, Anwendungskonzepte, Entwicklung und Einführung von Maßnahmen im Zusammenhang mit Erneuerbaren Energien. Es wird gemäß ISO- 50001 gearbeitet.

  • Corporate Social Responsibility: Aktiver Beitrag zur Verbesserung der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Arbeitsweisen der Unternehmen und Institutionen.
  • Rentables Umweltmanagement: Angebot von Management-Tools zur Erreichung einer kontinuierlichen Verbesserung der Unternehmen. Diese Tools können mit anderen Management-Strategien verbunden sein, die z.B. in den Normen ISO 14000 und 9000 festgelegt sind.
  • Klimawandel: Beitrag zur Ergreifung konkreter Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung und zur Milderung der Folgen des globalen Klimawandels.
  • Überwindung von Beschränkungen: Optimierung von Systemen zur Leitung von Unternehmen, unter Einsatz entscheidender Ressourcen und Anwendung fokussierter Maßnahmen, um kritische Engpässe zu überwinden.

Kontakt


Kolumbien: rades-colombia(at)economiasostenible.net
Ecuador: rades-ecuador(at)economiasostenible.net
Peru: rades-peru(at)economiasostenible.net
Chile: rades-chile(at)economiasostenible.net

Mehr über RADES auf Facebook