Trade Africa Network Zambia - TAN Zambia

Kurzbeschreibung

Trade Africa Network Zambia (TAN Zambia) ist ein in Sambia tätiges Alumninetzwerk und wurde 2009 als Verband eingetragen. Sein Auftrag ist es, als eektives, proaktives und innovatives Netzwerk den Handel innerhalb und außerhalb Sambias zu fördern. Das Netzwerk besteht aus 60 Mitgliedern, allesamt Fachleute aus Sektoren wie Gastronomie, Gesundheit, Herstellung und Kommunikation, sowohl aus dem öentlichen wie dem privatwirtschaftlichen Bereich. Die Mitglieder haben eine gemeinsame Vision: die Förderung des Handels in Sambia und der Region.
Aktionen und Angebote
Die zentralen Dienstleistungen des Netzwerks sind:

  • Weiterbildungsprogramme zum Außenhandel
  • Marktforschung und Marktinformationen
  • Förderung von Geschäftskontakten und Bereitstellung von Marktinformationen für Sambia und die Europäische Union

Abgeschlossene Aktivitäten und Projekte

Unterstützung bei der Einrichtung des “Helpdesks” der Europäischen Union: Das Export Helpdesk ist ein Online-Service der Europäischen Kommission, das Entwicklungsländern den Zugang zu den Märkten der EU erleichtern soll. Das Angebot ist kostenlos und nutzerfreundlich und liefert wichtige Informationen für Exporteure in Entwicklungsländern, die sich für den Handel mit EU-Märkten interessieren. Unter anderem liefert das Helpdesk Statistiken zum Handelsverkehr mit der EU sowie Informationen über EU-Einfuhrregulierungen und Vorschriften über Mehrwertsteuer und Verbrauchssteuer. Das Helpdesk der EU ist die zentrale Plattform für Informationen zum Export aus afrikanischen Ländern in die EU und in einzelne europäische Länder. Der Zugang zum Helpdesk ist kostenlos und es kann in mehreren Sprachen wie Englisch, Französisch und Portugiesisch genutzt werden. Export Helpdesk: www.exporthelp.europa.eu

Im Jahr 2009 wurde im Rahmen der Landwirtschaftsund Handelsmesse eine Ausstellung organisiert, an der mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) und der Zambia Development Agency (ZDA) Alumni teilnahmen, die Honig, Chili und Reis produzieren.
Im Jahr 2009 veranstaltete das Netzwerk zwei Konferenzen zur Projektidentikation in Livingstone und Kabwe. Das Ziel war, neue Projekte zu identizieren, mit denen Mitglieder Einkünfte erwirtschaften können.

Im Jahr 2010 nahm das Netzwerk an einem Interaktiv-Tag teil, der Alumni aus verschiedenen Netzwerken zusammenbrachte: QM, Information and Communication Technology (ICT), ProNet und HIV/AIDS.

2011 startete das Netzwerk eine aktive Spendenaktion um die Finanzmittel des Netzwerks zu steigern und die Beziehungen zu lokalen Akteuren wie ZDA zu stärken.
Im Jahr 2011 organisierten Alumni eine Ausstellung zum Africa Day, an der auch Mitglieder von TAN Malawi und Sambia teilnahmen.
Das Netzwerk nahm zudem an der Handelsmesse 2013 teil.

Kontakt

Mr. Godfrey Shibalwa & Mrs. Mulambo Mukando
Landeskoordinatoren

shibalwa(at)yahoo.com
mulambom(at)african-life.com.zm
mulambomukando(at)yahoo.com
Mobil: +260967861683
+260977757293