Agenda 2030 - Wo steht die Welt?

Mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung drückt die internationale Staatengemeinschaft ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen. Das Kernstück der Agenda bildet ein Katalog mit 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals), welcher am 01. Januar 2016 mit einer Laufzeit von 15 Jahren (bis 2030) in Kraft getreten ist. Im Zuge unseres Schwerpunktthemas möchten wir uns sechs Jahre später der Frage widmen, wie weit die Weltgemeinschaft mit der Umsetzung der 17 Ziele ist und was es bedarf, um die gewünschten Resultate bis 2030 zu erreichen.

Agenda 2030 - Wo steht die Welt?

Nachhaltige Zukunft

Klima- und Umweltschutz gehören zu den wichtigsten Themen unserer Zeit. Wie können wir den Klimawandel noch aufhalten? Wie können wir eine nachhaltige Zukunft gestalten und möglichst ressourcenschonend leben? Im Rahmen unseres Schwerpunktthemas Nachhaltige Zukunft werden Alumni, Initiativen und Programme vorstellen, die sich auf unterschiedliche Weise für eine nachhaltige Welt einsetzen. Außerdem gibt es Podcasts, Tipps für einen nachhaltigen Alltag und viele weitere Formate, die zum Mitmachen animieren.

Nachhaltige Zukunft

Wissenschaftskommunikation

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist das Wort Wissenschaftskommunikation in aller Munde. Wissenschaftskommunikation bezieht sich dabei sowohl auf die Kommunikation wissenschaftlicher Ergebnisse innerhalb der Wissenschaft sowie in die Öffentlichkeit. Im Rahmen dieses Schwerpunktthemas beleuchten wir unter anderem verschiedene Formate der Wissenschaftskommunikation und werfen mit spannenden Beiträgen einen Blick hinter die Kulissen der Wissenschaft.

Wissenschaftskommunikation

Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Eine zusammenhaltende Gesellschaft war schon immer wichtig. Ihre Wichtigkeit hat durch die Corona-Pandemie noch einmal eine ganz neue Dimension bekommen. Jedoch ist gesellschaftlicher Zusammenhalt nicht nur für die Bewältigung gesundheitlicher Krisen wichtig, sondern auch in der Bekämpfung des Klimawandels, Wirken gegen Diskriminierung und noch vieles mehr. Erfahren Sie mehr.

Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Karriere in Deutschland

In dieser Rubrik finden Sie Fakten zum deutschen Arbeitsmarkt, Linksammlungen mit alle passenden Infos zum Thema „Arbeiten in Deutschland“, Ratgeber mit den wichtigsten Schritten auf dem Weg zu einem Job oder Artikel, wo Alumni und Alumnae ihre eigenen Karriereerfahrungen schildern und wertvolle Tipps geben, wie man in Deutschland erfolgreich sein kann.

Karriere in Deutschland

Europa

Aufgrund des deutschen Vorsitzes der EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte 2020 widmet sich das Alumniportal in den nächsten Monaten verstärkt den Themen EU und Europa. Seien Sie auf spannende Berichte, Veranstaltungen, Kulturtipps, Comics und Beiträge gespannt!

Europa

Gleichberechtigung

Das Thema Gleichberechtigung hat viele Dimensionen: Es geht beispielsweise um die Gleichstellung der Geschlechter, um die Gleichbehandlung von Minderheiten, um gleiche Bildungschancen für alle und um das Auflösen sozialer Ungleichheiten, innerhalb von und zwischen Staaten. Das Alumniportal Deutschland richtet deswegen einen besonderen Fokus auf das Thema. Es wird anhand von Interviews, Kulturtipps, Comics und Mitmachaktionen aufbereitet.

Gleichberechtigung

THE GLOBAL GOALS – powered by Alumni

Als globales Netzwerk mit Alumni aus den unterschiedlichsten Fachgebieten stellt sich das Alumniportal Deutschland der Agenda 2030 mit den 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDG). Mit diesem Schwerpunkthema möchte das Alumniportal Partnerschaften und Kooperationen ermöglichen, informieren und inspirieren. Projektbeispiele, Tipps, Mitmachaktionen und Veranstaltungen zeigen, dass jeder Einzelne gefragt ist und etwas beitragen kann.

Sustainable Development Goals

Das neue Schwerpunktthema auf dem Alumniportal lautet Ortswechsel – Neue Wege gehen. Im Mittelpunkt stehen die Ortswechsel der Deutschland-Alumni. Einen Ortswechsel vollzieht aber auch, wer Urlaub macht oder auswandert – oder gar flüchten muss. Wir wollen wissen, warum Menschen sich über Ländergrenzen hinweg bewegen und wie es ihnen dabei ergeht. Außerdem wollen wir einen Blick auf soziale und politische Fragen werfen, die durch Migration, berufliche Mobilität und Tourismus entstehen.

Ortswechsel – Neue Wege gehen

Bildung ist ein Menschenrecht – trotzdem haben nach Angaben von UNICEF derzeit 58 Millionen Kinder weltweit keinen Zugang zu Schulbildung und 781 Millionen Menschen sind laut UNESCO Analphabeten. Im Rahmen unseres aktuellen Schwerpunktthemas möchten wir mit Ihnen diskutieren: Was bedeutet Bildung heute für den Lebensweg des Einzelnen wie auch für gesellschaftliche Entwicklungen? Welche Türen bleiben in einigen Ländern für Frauen oder Menschen aus einkommensschwachen Schichten verschlossen?

Bildung.Chancen.Perspektiven.

Damit die heutigen wie die zukünftigen Generationen dieselben Chancen auf ein erfülltes Leben haben, müssen wir auf allen Ebenen nachhaltig handeln. Und das gilt nicht nur für den Staat oder Unternehmen – Nachhaltigkeit berührt alle Bereiche unseres Alltags! Unser Schwerpunktthema „Nachhaltig leben“ beschäftigte sich mit der Frage, wie jeder Einzelne von uns einen Beitrag zu einem umwelt- und ressourcenschonenden Leben leisten kann. 

Nachhaltig leben

Hier ging es um Personen und Projekte, die sich für soziale oder ökologische Belange engagieren – in ihrer nächsten Umgebung genauso wie auf dem internationalen Parkett. Unter dem Motto „initiieren.mitmachen.verändern.“ zeigten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Sie selbst aktiv werden können und präsentierten Beispiele für zivilgesellschaftliches und politisches Engagement von Deutschland-Alumni. Mit unserer Mitmachaktion #MissionResponsible haben wir Deutschland-Alumni aufgerufen, ihr Engagement für ein besseres Miteinander und eine nachhaltigere Zukunft vorzustellen. 

initiieren.mitmachen.verändern.

Wer kann sich noch ein Leben ohne E-Learning, Social Media oder Online-Versand vorstellen? Fast jeder Lebensbereich wird heutzutage durch das Internet geprägt. Dies bringt uns viele Vorteile, doch die Schattenseiten wie mangelnder Datenschutz oder persönliche Isolation treiben uns um. Das Jahr 2014 stand bei uns ganz im Zeichen der digitalen Gesellschaft. Wir haben uns konkrete Beispiele angeschaut und gezeigt, wie das Internet die Gesellschaft verändert und das alltägliche Leben prägt.

Digitale Gesellschaft