2 Finde ich gut

Alle erreichen – Inklusion in der Hochschulbildung

Inhalt:
Bis 2030 haben alle Frauen und Männern Zugang zu hochwertiger beruflicher und akademischer Bildung. Ein Traum? Nicht, wenn das vierte Ziel für nachhaltige Entwicklung (SDG 4) konsequent umgesetzt wird.

Was muss bis dahin geleistet werden? Mehr Stipendienangebote machen? Die Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer verbessern? Mehr Onlinekurse anbieten?

Was bedeuten die Forderungen nach Qualität, Inklusion, Chancengerechtigkeit und lebenslangem Lernen für Bildungssysteme?

Zielgruppe: Alle an Bildungsthemen Interessierte

Webinarsprache: Englisch

Dauer: 1 Stunde

Sie haben das Webinar verpasst? Wir haben die Sitzung für Sie aufgezeichnet.

Aufzeichnung anschauen!

Experten

Die beiden Experten werden aus verschiedenen Perspektiven einige mögliche Erfolgsfaktoren und auch Herausforderungen aufzeigen, wie das vierte Nachhaltigkeitsziel (SDG 4) annähernd erreicht werden kann.

  • Expertin Expertin
  • Experte Experte

Barbara Michalk

Leiterin des Referates "Hochschulbildung in Deutschland und Europa" in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Arbeitsschwerpunkte: Bologna-Prozess, Qualitätsmanagement und Qualifizierungsrahmen, Lehrerausbildung, Diverstiät und Inklusion

Mitgliedschaften: Drafting Group for the European Standards and Guidelines for Quality Assurance, European Quality Assurance Forum Steering Committee

Professor Mike Kuria

Stellvertretender Geschäftsführer des Inter-University Council for East Africa (IUCEA) seit 2016, zuständig für den Bereich Hochschulbildung.

Bisherige Tätigkeiten:

Direktor des Centre for Quality Assurance at Daystar University in Nairobi (Kenia)

Koordinator der IUCEA/DAAD Regional Quality Assurance Initiative

Teilnehmer der Forschungsarbeiten zu Qualitätssicherungsinstrumenten des UNESCO International Institute for Educational Planning (IEEP)

Gründungsmitglied und Generalsekretär der East African Quality Assurance Network (EAQAN)

Wie kann ich teilnehmen?

  1. Melden Sie sich auf dem Alumniportal Deutschland an, falls Sie das noch nicht getan haben.
  2. Werden Sie Mitglied der Gruppe Nachhaltigkeit / Sustainability”.
  3. Nehmen Sie an der Webinarsession am 18. Oktober 2017 teil.

Webinar-Reihe zur Agenda 2030

Diese Session ist Teil einer Webinar-Reihe zum Thema Agenda 2030 und den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Mangelernährung, Klimawandel, kein Zugang zu Strom, Wasser oder Internet: Diese und andere Problem sollen bis 2030 gemeinsam gelöst werden. Die Welt soll gerechter werden, und jeder kann dazu beitragen.

Damit Sie mitreden, verstehen und gezielt handeln können, bieten wir Webinare zur Agenda 2030 und den 17 SDGs an, die in die Thematik einführen, Hintergründe erläutern und konkrete Beteiligungsmöglichkeiten aufzeigen.

Was kann jeder Einzelne tun, um zur Erreichung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 beizutragen? Besuchen Sie unsere Rubrik „THE GLOBAL GOALS – powered by Alumni“!

Mehr erfahren

Oktober 2017

Jetzt kommentieren