(Führungs-) Frauen aus der Wissenschaft

Der Internationale Frauentag am 8. März inspiriert viele Organisationen, unter ihren Alumnae nach beeindruckenden Karrieren und Persönlichkeiten zu forschen. Die DAAD-Außenstelle Peking befragte ausgewählte DAAD-Alumnae, wer sie sind und mit wie viel Begeisterung sie hinter dem stehen, was sie tun. Mit den Gesprächen und beeindruckenden Lebensläufen möchten sie andere Menschen, nicht nur Frauen, inspirieren, motivieren und für den akademischen Austausch gewinnen!

Frau Prof. PAN Yaling

Mitglied des Anleitungskomitees für Germanistik als Studienfach an chinesischen Hochschulen und des wissenschaftlichen Beirats des „Interculture Journal“ sowie Redaktionsmitglied bei „Germanistische Kulturwissenschaften“

Prof. PAN Yalings Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen interkulturelle (Wirtschafts-) Kommunikation, Vermittlung und Förderung interkultureller Kompetenz, interkulturelles Training, interkulturelle Sprachlehrforschung, Sprachlerntheorie und Dolmetschen Chinesisch/Deutsch und Auslandsgermanistik/ Deutsch als Fremdsprache.

Frau Professor PAN Yaling ist eine der wenigen chinesischen Expertinnen und Experten, die sowohl Anerkennung von Wissenschaftlern als auch von Politikern in Deutschland genießen. Am 24. Mai 2018 hat sie in Beijing als eine von acht Repräsentanten chinesischer Kulturschaffenden am Roundtable-Gespräch mit Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel teilnehmen dürfen. Ebenso wurde sie als eine Repräsentantin Chinas aus Kultur und Wissenschaft für ein Gespräch am Runden Tisch mit Frank-Walter Steinmeier, damals Außenminister, im April 2016 ausgewählt.

Zum Interview

Dr. Muriel Helbig

Vizepräsidentin des DAAD, Präsidentin der TH Lübeck

Dr. Muriel Helbig wurde 1975 in Washington, DC geboren und wuchs in Deutschland, dem Libanon und den USA auf, bevor sie 1994 ein Studium der Psychologie an der Universität Potsdam begann. Ihre Promotion absolvierte sie anschließend in einem internationalen DFG-Graduiertenkolleg der Friedrich-Schiller-Universität Jena (2006).  Seit 2014 ist Dr. Muriel Kim Helbig Präsidentin des TH Lübeck. Als Vizepräsidentin des DAAD engagiert sie sich seit 2020 für den internationalen akademischen Austausch.

Zum Interview

HUANG Hongzi

Präsidentin des Deutschen Medien Verlages der Region China, und der Plattformen IndustryStock.com und Diribo

HUANG Hongzi ist Präsidentin des Deutschen Medien Verlages der Region China, der mit IndustryStock.com und Diribo zwei weltweit agierende B2B-Plattformen speziell für Industrieunternehmen und deren Dienstleister betreibt. Zu Frau HUANGs Verantwortlichkeitsbereichen gehört die Förderung der Handels- und Technologiekooperation zwischen chinesischen und europäischen Sensorunternehmen. Darüber hinaus sieht sich HUANG Hongzi  ebenfalls als Kulturbotschafterin, die es sich zum Ziel gemacht hat, den kulturellen Austausch zwischen Deutschland und China zu fördern. Dafür teilt sie regelmäßig Informationen über Projekte in Deutschland auf ihren chinesischen social-media Kanälen TikTok und WeChat – und das mit sehr großer Reichweite! Ihre Kanäle “A Zi in Deutschland” und “Schwester Bobei” haben derzeit über 200.000 Follower.

Zum Interview

Die Portraitreihe der Spitzenfrauen des chinesisch-deutschen Alumninetzwerkes und des DAAD wurde ursprünglich auf der Webseite des DAAD China publiziert.

Jetzt kommentieren