0 Finde ich gut

Wenn man sich traut… dann ist der schönste Tag der Hochzeitstag

Sprachniveau A2

Im August finden besonders viele Trauungen statt. In den Sommermonaten lässt es sich eben am besten feiern. Eine Ehe schließt man in Deutschland vor dem Standesamt. Nach der Trauung im Standesamt heiraten viele auch kirchlich.

Multikulti-Ehen

2012 war etwa jede 8. Ehe binational. Allerdings gelten eingebürgerte Personen als Deutsche. Daher sind zahlreiche Ehen von Menschen mit Migrationshintergrund deutsch-deutsche Ehen, auch wenn sie ursprünglich binational sind.

Deutsche Frauen, so verrät es die Statistik, heiraten am liebsten türkische Männer. Dann folgen Hochzeiten mit Partnern aus Italien und den USA. Deutsche Männer wählen ihre Partnerinnen überwiegend aus Polen, danach folgen Frauen aus der Türkei und osteuropäischen Ländern, Asien und anderen EU-Staaten.

Die beliebtesten Hochzeitsbräuche

Zu den ältesten Bräuchen zählt der Polterabend. Er findet fast immer am Abend vor der Hochzeit statt. Das Zerschlagen von Porzellan soll böse Geister vertreiben. Dabei darf kein Glas zerschlagen werden - das bringt Unglück. Das Brautpaar muss dann die Scherben gemeinsam beseitigen.

Vor der Kirche oder dem Standesamt stehen am Tag der Hochzeit Verwandte und Freunde, um das Brautpaar mit Reis zu bewerfen. Dieser Brauch stammt aus Asien. Dort ist Reis nicht nur das wichtigste Nahrungsmittel, sondern steht auch für Glück und Fruchtbarkeit.

Der beliebteste Trauspruch ist aus dem sogenannten Hohelied der Liebe im Neuen Testament: "Für jetzt bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; doch am größten unter ihnen ist die Liebe."

Frage A2:

  • In welchem Monat wird am liebsten in Deutschland geheiratet?

Text und Antworten in der Community


Sprachniveau B2

Es mag am Sommerwetter liegen, dass im August besonders viele Trauungen stattfinden. In den Sommermonaten lässt es sich eben am besten feiern.

Eine Ehe schließt man in Deutschland vor dem Standesamt. Nach der Trauung im Standesamt heiraten viele auch kirchlich. Ausländische Staatsangehörige können in Deutschland auch vor der diplomatischen Vertretung ihres Heimatlandes heiraten.

Multikulti-Ehen

2012 war etwa jede 8. Eheschließung binational. Allerdings gelten eingebürgerte Personen als Deutsche. Daher sind zahlreiche Ehen von Menschen mit Migrationshintergrund deutsch-deutsche Ehen, auch wenn sie ursprünglich binational oder bikulturell sind.

Deutsche Frauen, so verrät es die Statistik, heiraten am liebsten türkische Männer. Dann folgen Hochzeiten mit Partnern aus Italien und den USA. Deutsche Männer wählen ihre Partnerinnen überwiegend aus Polen, danach folgen Frauen aus der Türkei und osteuropäischen Ländern, Asien und anderen EU-Staaten.

Die beliebtesten Hochzeitsbräuche

Zu den ältesten Bräuchen zählt der Polterabend. Er findet fast immer am Abend vor der Hochzeit statt. Das Zerschlagen von Porzellan soll böse Geister vertreiben. Dabei darf kein Glas zerschlagen werden - das bringt Unglück. Das Brautpaar muss dann die Scherben gemeinsam beseitigen.

Oft findet ein Junggesellenabschied statt. Braut und Bräutigam feiern vor der Trauung getrennt voneinander mit ihren Freunden. Dabei müssen sie lustige Aufgaben lösen und Spaß vertragen.

Vor der Kirche oder dem Standesamt stehen am Tag der Hochzeit Verwandte und Freunde, um das Brautpaar mit Reis zu bewerfen. Dieser Brauch stammt aus Asien. Dort ist Reis nicht nur das Hauptnahrungsmittel, sondern steht auch für Glück und Fruchtbarkeit.

Der beliebteste Trauspruch ist aus dem sogenannten Hohelied der Liebe im Neuen Testament: "Für jetzt bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; doch am größten unter ihnen ist die Liebe."

Immer wieder hört man bei Hochzeiten das Scheppern von Dosen am Auto, begleitet von einem Hupkonzert: Dieser Brauch soll die bösen Geister vertreiben.

Fragen B2:

  • Welche ausländischen Männer heiraten deutsche Frauen am liebsten?
  • Und welcher ist der beliebteste Hochzeitsbrauch in Deutschland?

Text und Antworten in der Community

Januar 2014

Dieser Text ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Möglicherweise unterliegen zusätzliche Inhalte wie Bilder und Videos jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Zudem gilt folgende Regelung für die korrekte Benennung der Urheber und Quelle sowie Übersetzungen.

Jetzt kommentieren