0 Finde ich gut

Kein Osterfest ohne Eier

Sprachniveau A2

Rein statistisch gesehen verbraucht jeder Deutsche 217 Eier im Jahr. Davon sind ca. 40 Prozent verarbeitet in Lebensmitteln wie Kuchen und Nudeln.

Für die Deutschen gehört das Hühnerei fest zu den Ostertraditionen. Warum ist das eigentlich so? Die Informationsgemeinschaft Deutsches Ei erklärt es: Im Christentum waren Eier früher in der Fastenzeit vor Ostern verboten. Eier haben die Hennen trotzdem gelegt und mussten haltbar gemacht werden. Dafür hat man sie hartgekocht. Ostersonntag war das Eieressen wieder erlaubt und das Ei wurde zu etwas ganz Besonderem gemacht, indem man es anmalt und verziert, für Kinder versteckt und Spiele spielt.

Sehr beliebt ist das Eierpicken. Zwei Spieler schlagen ihre Eier mit der spitzen und mit der runden Seite gegeneinander. Wer dabei das Ei des Gegenspielers eindrücken kann, erhält dieses Ei – natürlich nur, wenn das eigene Ei auch wirklich heil geblieben ist.

Frage A2: 

  • Welches Lebensmittel gehört für die Deutschen fest zum Osterfest?

Text und Antworten in der Community


Sprachniveau B2

Rein statistisch gesehen verbraucht jeder Deutsche 217 Eier im Jahr. Davon sind ca. 40 Prozent verarbeitet in Lebensmitteln wie Kuchen und Nudeln.

Für die Deutschen gehört das Hühnerei fest zu den Ostertraditionen. Warum ist das eigentlich so? Die Informationsgemeinschaft Deutsches Ei erklärt es: Im Christentum waren Eier früher in der Fastenzeit vor Ostern verboten. Eier haben die Hennen trotzdem gelegt und mussten haltbar gemacht werden, weshalb man sie hartgekocht hat. Denn ein frisches Ei ist höchstens 28 Tage nach dem Legedatum haltbar, die Fastenzeit jedoch dauert 40 Tage. Ostersonntag war das Eieressen wieder erlaubt und das Ei wurde zu etwas ganz Besonderem gemacht, indem man es anmalt und verziert, für Kinder versteckt und Spiele spielt.

Eier sind gut für die Gesundheit

Eier enthalten lebenswichtige Vitamine und die tragen zu einem gesunden Aussehen bei. Ein Ei enthält rund 23 Prozent des Tagesbedarfs an Selen. Das dient als Antioxidans, um den Zerfall von Körpergewebe zu verhindern, es wirkt also dem Alterungsprozess entgegen. Eier enthalten Vitamin A, das fördert das Wachstum und sorgt für gesunde Haut, gute Sehkraft und eine gesunde Immunfunktion.

Fragen B2:

  • Wie hat man Eier haltbar gemacht?
  • Wie viele Eier essen die Deutschen durchschnittlich im Jahr?

Text und Antworten in der Community

März 2014

Dieser Text ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Möglicherweise unterliegen zusätzliche Inhalte wie Bilder und Videos jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Zudem gilt folgende Regelung für die korrekte Benennung der Urheber und Quelle sowie Übersetzungen.

Jetzt kommentieren