Studium & Weiterbildung

Moliehi Shale aus Südafrika schätzt die Offenheit zwischen Professoren und Studierenden im deutschen Hochschulsystem.

Neue Artikel und Interviews

„Ich wollte wissen, wie die Welt funktioniert“

Über ein DAAD-Stipendium konnte Isabela Paredes Cisneros in Heidelberg und Santiago de Chile Medizinische Physik studieren. Inzwischen arbeitet die Kolumbianerin an ihrer Doktorarbeit und hat ein gutes Rezept für den Culture Clash gefunden.

Minderheitensprachen: Der Kampf gegen das Vergessen

Amri Sherzamonovs Muttersprache ist offiziell gefährdet. Um zu verhindern, dass sie ausstirbt, nahm der Forscher aus Tadschikistan 2018 am CCP-Stipendiumsprogramm teil und kam nach Deutschland. Hier entwickelte er neue Kompetenzen und verbesserte seine Forschungsmethoden.

„Wir hatten das große Los gezogen“

Für viele junge Menschen aus der ganzen Welt ging mit einem Studium in der DDR ein Traum in Erfüllung. Wie der Mauerfall und die Wiedervereinigung erst alles ins Wanken brachten und dann Platz schufen für eine neue Form des akademischen Austauschs.