Infografik: Behördendeutsch - bitte, was?

Teaserbild der Infografik Behördendeutsch: Illustration einer verwirrten Frau, eines Dokuments und eines Stempels

© Alumniportal Deutschland

Das Behördendeutsch, auch Verwaltung-, Amts- oder, etwas abwertend, Beamtendeutsch genannt, ist die Sprache der Ämter, der Institutionen und der Bürokratie. Es ist oft sehr kompliziert und teilweise auch für Muttersprachler:innen schwer verständlich. In dieser Infografik zeigen wir einige der Merkmale auf und geben Tipps für eine leichtere Kommunikation mit den Behörden.

Bitte beachten Sie: Auf der nächsten Seite rufen Sie Inhalte von Adobe Inc. auf. Mit dem Anklicken des u.s. Links verlassen Sie die Webseite vom Alumniportal Deutschland und damit den Geltungsbereich . Bitte beachten Sie die .

Kommentare

  • „Vielen Dank für die Kommentare und Tipps!
    Die interaktiven Infografiken können nicht ausgedruckt werden.“

    Alumniportal Deutschland, 17.11.2022

  • „Die Infografik hat viele, nuetzliche Beispiele. Koennte jemand mir mal erklaeren, wie ich sie ausdruecken kann? Vielen Dank!“

    Sacha Rawlence, 15.11.2022

  • „Meine schwierige Sprache war Im Bezug auf ein Wort. Einwilligung/ Bewilligung, Mitbestimmung. Das hat mir sehr sehr viel Zeit gekostet bevor ich es In Behörden Kontext verstanden habe. Obwohl ich das früher kannte war es sehr schwer. Was ich als Tipp benutzt habe ist es alle Wörter In dem richtigen Kontext versuchen zu verstehen. Sehr wichtig “

    Lena Lare, 10.11.2022

* Pflichtfeld