1 Finde ich gut

Eine Fach- und -Fremdsprache lernen ohne Lehrbuch: Das Projekt „Ko[Gloss] “

Wie kann man möglichst schnell und einfach eine Fremdsprache lernen? Insbesondere Fachbegriffe stellen Sprachenlernende immer wieder vor große Herausforderungen. Das europäische Projekt Ko[Gloss] bietet eine neuartige digitale Methode zum Erlernen von Fremd- und Fachsprachen.

Welcher Fremdsprachenlernende kennt es nicht: Das Pauken von Vokabellisten und abstrakten grammatischen Regeln ist aufwändig genug, stellt beim Kommunizieren in der neuen Sprache aber nur die halbe Miete dar. Richtig schwierig wird es erst, wenn ganze Sätze gebildet werden sollen und man zum Beispiel vor der Frage steht, ob im Deutschen Zähne gewaschen oder geputzt werden. Oder warum man den Ball flach halten kann, ohne überhaupt einen zu haben.

Fremde (Fach-)Sprachen: Mehr als fremde Wörter

Wenn Sie eine Fremdsprache lernen, sind vor allem auch Fachbegriffe eine große Herausforderung: Welche Verben werden etwa im Wirtschaftsdeutsch benutzt, wenn man von Prozentzahlen, Inflationsraten und Arbeitsmarktzahlen sprechen möchte? Was bedeutet es eigentlich, wenn Wachstum negativ ist? Eine Antwort auf solche Fragen findet man in den üblichen Nachschlagewerken nur bedingt.

Zwar gibt es zahlreiche Wörterbücher für den Fremdsprachenerwerb, und auch Nachschlagewerke zu Fachbegriffen findet man für die verschiedensten Berufsfelder. Aber wohin wendet man sich, wenn Fragen auftauchen, die mit Wortkombinationen und sprachlichen Mustern zu tun haben anstatt mit einzelnen Ausdrücken?

Eine Fremdsprache lernen: Die Methode Ko[Gloss]

Die Universität Duisburg-Essen hat gemeinsam mit den Universitäten Vilnius und Tartu sowie der Hochschule Ventspils die Methode Ko[Gloss] entwickelt, die das Erlernen von Fachbegriffen in Fremdsprachen in einem Gesamtkontext möglich macht.

Hierbei werden reale Texte aus beliebigen Berufsfeldern und Sachgebieten mit Blick auf sprachliche Besonderheiten analysiert und die Ergebnisse in Form eines Glossars festgehalten. Auf diese Weise können typische sprachliche Muster bestimmter Bereiche identifiziert und nutzbar gemacht werden, um eine Fremdsprache zu lernen. Das alles geht, ohne sich dabei nur auf einzelne Fachausdrücke zu konzentrieren. "Für die Zusammenstellung und Auswertung der Texte ist kaum linguistisches Fachwissen nötig, so dass KoGloss nach kurzer Einarbeitungszeit von NutzerInnen mit unterschiedlichsten sprachlichen Kompetenzen angewendet werden kann", sagen die Initiatoren des Projekts. "Neben dem Wissenszuwachs bei der Arbeit am Textmaterial ist das Ergebnis ein Glossar mit spezifischen sprachlichen Mustern, die zum Beispiel für ein bestimmtes Berufsfeld charakteristisch sind oder helfen, ein spezielles Thema sprachlich zu erschließen. Auch zum Erarbeiten fremdsprachlicher Texte und Konstruktionen ist die Methode geeignet."

Fremdsprache lernen im richtigen Kontext: Sprachliche Muster erkennen und verwenden

Im Rahmen von Ko[Gloss] wird zunächst Datenmaterial gesammelt, das für den ausgewählten Bereich repräsentativ ist und ihn in breitem Maße abdeckt. Eine solche Sammlung kann sich beispielsweise aus einer Reihe fachsprachlicher Texte aus der Presse, Fachpublikationen und amtlichen Veröffentlichungen zusammensetzen, die online einsehbar sind oder aus dem eigenen beruflichen Hintergrund stammen. Dieses Material kann dann mit Hilfe einer frei zugänglichen Software untersucht werden, um das Auftauchen und die Funktion besonderer sprachlicher Muster selbst zu analysieren. Die Ergebnisse werden anschließend in einem digitalen Nachschlagewerk, dem Glossar, festgehalten.

Für wen ist diese Methode des Sprachenlernens interessant?

Geeignet ist das Programm für all jene, die im Beruf oder in der Weiterbildung fachliche Texte in einer Fremdsprache verstehen und selbst verfassen müssen. Ko[Gloss] möchte sowohl Muttersprachlern als auch Fremdsprachenlernenden helfen, ein besseres Sprachverständnis zu entwickeln. Dazu erhalten Lernende über das Glossar eine ganz konkrete Hilfe bei Fragen zur Umsetzung.

Besuchen Sie für weitere Informationen darüber, mit Ko[Gloss] eine Fremdsprache zu lernen, die Webseite der Universität Duisburg-Essen.

Dezember 2012

Kommentare

Alexey Piatilyshnov
5. Januar 2013

what does mean this information for, exx, me?How to participate and study the language with method?How to involve my daughter,elder form's schoolgirl,before she might be apply to these Universities?

Alexey Piatilyshnov
5. Januar 2013

what does mean this information for, exx, me?How to participate and study the language with method?How to involve my daughter,elder form's schoolgirl,before she might be apply to these Universities?

Jetzt kommentieren