Beitrag des Tierwohls zur Ernährungssicherung

SDG Ziel 2: Kein Hunger
Asiatischer Bauer auf einer Rinderfarm an einem sonnigen Morgen
© Getty Images/ Akacin Phonsawat

VIRTUAL COFFEE BREAK (Aufzeichnung)

Sprache: Englisch

Die stellt ein globales Problem dar und die ist eine der drängendsten Fragen der Gegenwart. Mit der Einführung geeigneter Tierschutzpraktiken könnte diesem Problem entgegengetreten werden, denn der Viehbestand spielt sowohl bei der direkten als auch der indirekten Ernährungssicherung eine wichtige Rolle. Die Nutztierhaltun sorgt unter anderem für Nahrung, Arbeitsplätze, Einkommen, Zugkraft und Düngung von anbaufähigen Nutzpflanzen.

Die Bedingungen, unter denen Tiere gehalten werden, wurden in den Industrienationen wie auch in den Entwicklungsländern verbessert. In den meisten Industrieländern sorgen sich die Menschen zunehmend um das Tierwohl und fordern, dass Nutztiere zu keiner Zeit Schmerz oder Leid ausgesetzt sind, auch nicht während der Schlachtung.

Wirtschaftlich gesehen, bringen Tiere mehr und qualitativ hochwertigere tierische Produkte hervor, wenn sie unter guten Bedingungen gehalten werden. Ist ein Tier hingegen während der Produktion oder Schlachtung gestresst, so hinterlässt es einen qualitativ minderwertigen Schlachtkörper, was sich wiederum negativ auf die Haltbarkeit und den wirtschaftlichen Wert des Produkts auswirkt. Das ,One Welfare‘-Konzept erkennt zudem den Zusammenhang zwischen dem Wohl von Tier, Mensch und Umwelt an.

Ihre Sprecherin

* Pflichtfeld

Auch interessant

Es wurden 3 Treffer gefunden.

  • Mann schaut aus dem Fenster eines großen Wohnhauses
    © Getty Images/gabrielegelsi
    © Getty Images/gabrielegelsi

    Ökonomische und ethnische Segregation in Europa

    04.09.2024

    online

    Lecture

    In dieser Humboldt Cities Lecture präsentiert Szymon Marcinczak Erkenntnisse aus aktuellen Vergleichsstudien zur sozioökonomischen und ethnischen Segregation in europäischen Großstädten. Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit.

  • SDG Ziel 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion
    SDG Ziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz
    SDG Ziel 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur
    © Getty Images/Khanchit Khirisutchalual
    © Getty Images/Khanchit Khirisutchalual

    Best Practices der Kreislaufwirtschaft

    10.07.2024

    online

    Digitale Podiumsdiskussion

    Bei dieser digitalen Podiumsdiskussion diskutieren internationale Expertinnen und Experten Best Practices der Kreislaufwirtschaft und wie eine nachhaltige Transformation gelingen kann. Jetzt anmelden und mitdiskutieren!

  • Online-Kurs zu Social Entrepreneurship
    © Gettyimage / Pekic
    © Gettyimage / Pekic

    Unternehmertum mit sozialer Wirkung

    04.07.2024 - 13.09.2024

    Online

    Workshop-Serie

    Der Kurs vermittelt die notwendigen Tools und Kompetenzen, um deine unternehmerische Idee in die Tat umzusetzen. Du lernst zu Themen wie Entrepreneurship, Ideation, Business Model Canvas und Pitching. Verwirkliche deinen unternehmerischen Traum!