0 Finde ich gut

Wettbewerb um den Deutschen Unternehmerpreis für Entwicklung 2019 gestartet

Sie haben mit Ihrem Unternehmen bereits entwicklungspolitische Wirkung erzielt oder eine innovative Idee für nachhaltiges Wirtschaften entwickelt, die über das unternehmerische Ziel hinaus den Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern zugutekommt? Die Carl Duisberg Gesellschaft verleiht zum dritten Mal den Deutschen Unternehmerpreis für Entwicklung im Auftrag des BMZ, organisiert von der GIZ. Der Preis zeichnet unternehmerisches Engagement mit einer positiven Wirkung für Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern aus. 

Der Deutsche Unternehmerpreis für Entwicklung wird von der Carl Duisberg Gesellschaft (CDG e. V.) – ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der internationalen beruflichen Bildung und Personalentwicklung – und im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) verliehen. Mit der Auszeichnung soll bestehendes Engagement von Unternehmen gewürdigt und gleichzeitig ein Impuls für innovative Projekte gegeben werden.

Kategorien

Der Deutsche Unternehmerpreis für Entwicklung wird in zwei Kategorien verliehen:

  • Die Kategorie „Wirtschaft für Entwicklung“ (dotiert mit 35.000 Euro) zeichnet Unternehmen aus, die mit ihrem Kerngeschäft bereits erfolgreich entwicklungspolitische Wirkungen erzielt haben.
  • Die Kategorie „Innovation für Entwicklung“ (dotiert mit 25.000 Euro) richtet sich an Unternehmen, die mit einer innovativen Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung nachhaltiges Wirtschaften vor Ort fördern und die Lebensbedingungen der Menschen langfristig verbessern wollen.

Teilnahmeberechtigte

Um den Deutschen Unternehmerpreis für Entwicklung können sich internationale Unternehmen mit einem Projekt bewerben, das den Fördergrundlagen entspricht. Verbände, Vereine oder Privatpersonen können an dem Wettbewerb nicht teilnehmen.

Preisverleihung

Die Preisverleihung findet im Rahmen des German-African Business Summit (GABS) vom 11. bis 13. Februar 2019 in Accra, Ghana statt. Der GABS wird von der Subsahara-Afrika Initiative der Deutschen Wirtschaft und ihren Trägerorganisationen, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag, dem Bundesverband der Deutschen Industrie, dem Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen und dem Afrika-Verein der Deutschen Wirtschaft getragen.

Machen Sie mit!

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Projekt bis zum 20. Dezember 2018 online! Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Website zum Deutschen Unternehmerpreis für Entwicklung 2019.

Kontakt

Deutscher Unternehmerpreis für Entwicklung
Tel. 06196 79-2348
E-Mail: info(at)deutscher-unternehmerpreis.com

Oktober 2018

Kommentare

Alumniportal Deutschland – Redaktion
14. November 2018

Lieber Dieter Nickel,

der Deutsche Unternehmerpreis für Entwicklung richtet sich an deutsche / europäische Unternehmen, die sich für die Entwicklungszusammenarbeit engagieren und mit ihrem Projekt die Allgemeinheit unterstützen. Er zeichnet das Engagement von Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern aus, das über das unternehmerische Ziel hinaus den Menschen vor Ort zugutekommt.

Hier finden Sie die Fördergrundsätze mit den Teilnahmebedingungen: https://www.deutscher-unternehmerpreis.com/wp-content/uploads/Foerdergrundsaetze_Dt_Unternehmerpreis_fuer_Entwicklung.pdf

Hier geht es zur Website: https://www.deutscher-unternehmerpreis.com/

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an info@deutscher-unternehmerpreis.com

Herzliche Grüße

Alumniportal Deutschland – Redaktion

Dieter Nickel
13. November 2018

Kommen für diesen Preis auch Unternehmer in Indonesien in Frage?

Jetzt kommentieren