0 Finde ich gut

Weiterbildungspraktika für Studierende und Hochschulabsolventen aus Osteuropa

Die Stiftung Prof. Joachim Lenz vermittelt einjährige Praktika an Absolventen und Absolventinnen osteuropäischer Hochschulen, die dort einen technischen Studiengang abgeschlossen haben und sich nun in einem deutschen Unternehmen weiterbilden möchten.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind,

  • dass Sie Ihr Studium bereits abgeschlossen haben oder in absehbarer Zeit abschließen werden,
  • dass sich Ihre Studienrichtung im weitesten Sinne mit dem Rohrleitungsbau verbinden lässt, z. B. Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Geodäsie, etc.,
  • dass Sie Interesse an der grenzübergreifenden Zusammenarbeit in Europa haben und
  • dass Sie über ausreichende Kenntnis der deutschen Sprache verfügen.

Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen, schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die Stiftung Prof. Joachim Lenz. Diese sollten ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, eine Kopie Ihrer Abschlussurkunde und einen Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse enthalten.

Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie bitte die Stiftung.

Kontakt:
Stiftung Prof. Joachim Lenz
Ofener Straße 18
26121 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0049 441 / 36 10 39 - 0
Fax: 0049 441 / 36 10 39 - 10
E-Mail: info(at)stiftung-prof-lenz.de

Weitere Informationen: Website der Stiftung Prof. Joachim Lenz

Januar 2017