0 Finde ich gut

World Cleanup Day 2018

Von Japan bis Hawaii - am 8. September 2018 wird die globale Community zusammen aktiv werden und am World Cleanup Day 2018 Müll aufsammeln und der Natur ein Stück Sauberkeit zurückgeben.

Das Vorhaben ist ambitioniert, aber nachdem man gesehen hat, was global mit diesem Konzept umgesetzt wurde, ist nichts unmöglich. Nichtsdestotrotz belibt die wichtigste Frage bisher unbeantwortet, nämlich was mit dem gesammelten Müll dann passiert. Und noch wichtiger: Was wird benötigt, um global vernünftige Müllmanagement- Strategien umzusetzen, eine ausreichende Infrastruktur aufzubauen, relevante Gesetze und deren Implementierung zu erreichen, um den Planten sauber zu halten? Parallel zur Vorbereitung des 8. Septembers 2018 werden Partner gesucht, deren know-how und Motivation dabei helfen kann, einen Clean World Plan zu erarbeiten. Jede helfende Hand wird hier benötigt!

Let's Do It! World ist eine zivilgesellschaftliches Grassroot-Bewegung, die 2008 in Estland begann, als 50,000 Menschen gemeinsam ihr ganzes Land innerhlab von 5 Stunden von 10,000 Tonnen Müll befreiten. Seitdem verbreitet sich die Idee des Projekts mit der Hilfe von Freiwilligen überall auf der Welt, Land für Land. Heute partizipieren bereits 112 Länder und 14,5 Millionen Menschen, die zusammen 500,000 Tonnen illegalen Abfall beseitigt haben. 

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage des Projekts (auf Englisch).

Kontakt

Kadi Kenk
Head of Partnerships
Let`s Do It! World Cleanup
E-Mail: kadi[at]letsdoitworld.org
Telefon: +372 583 294 72
Skype: kadi_k