Alumni-Geschichten

Menschen mit Deutschland Flagge
© Getty Images urbazon
© Getty Images urbazon

Hier finden Sie ausführliche Interviews und Porträts von Mitgliedern des Alumniportals.

Alumni erzählen über ihr Auslandsstudium und ihren Berufsweg.

Deutschland-Alumni schildern ihre vielfältigen Eindrücke von Deutschland.

NEUE INTERVIEWS UND PORTRÄTS

Es wurden 56 Treffer gefunden.

  • SDG Ziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz
    SDG Ziel 7: Bezahlbare und saubere Energie
    Engagement für die Energiewende: Mario Cornaló erzählt, was ihn an der Arbeit in der europäischen Energiebranche reizt.
    © privat
    © privat

    Engagiert für den Klimaschutz

    18.11.2022

    Engagement für die Energiewende: Mario Cornaló erzählt, was ihn an der Arbeit in der europäischen Energiebranche reizt. 

  • Agenda 2030
    SDG Ziel 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden
    © DAAD/Jasmin Zwick
    © DAAD/Jasmin Zwick

    Ideen für die Stadt der Zukunft

    03.11.2022

    Was macht soziale, nachhaltige und smarte Städte aus – und wie können sie Wirklichkeit werden? Ein Fachtreffen für DAAD-Alumni in Leipzig zeigte spannende Ansätze.

  • Bild vom Straßenschild "Hollywood Boulevard", blauer Himmel und Palmen im Hintergrund
    © Getty Images/TheCrimsonRibbon
    © Getty Images/TheCrimsonRibbon

    Karriere im Ausland: „Packt die Koffer!“

    19.09.2022

    Von der „Kellerassel“ zur Führungskraft und zum Mitgründer eines großen Computerspiel-Unternehmens: Wie Ortwin Sam Freyermuth es mit Hilfe des DAAD nach ganz oben schaffte.

  • Die TU Berlin hilft afghanischen Akademiker*innen
    Die TU Berlin hilft afghanischen Akademiker*innen© Christian Kielmann
    Die TU Berlin hilft afghanischen Akademiker*innen © Christian Kielmann

    Unterstützung für 62 afghanische IT-Fachkräfte

    24.08.2022

     Am 15. August 2021 kam es zum Sturz der afghanischen Regierung durch die Taliban. Die vier Alumni des Informatik-Masterprogramms des Zentrums für internationale und interkulturelle Kommunikation (ZiiK) der TU Berlin flohen an diesem Tag aus ihren Büros und verloren von einem Tag auf den anderen nicht nur ihre Jobs, sondern auch die Hoffnung, mit der sie in ihr Land nach ihrem Studium in Berlin zurückgekehrt waren.

  • Zwei junge afrikanische Geschäftsfrauen stehen lächelnd in einem modernen Büroraum. Im Hintergrund sieht man den Schriftzug "Innovate".
    © Getty Images/Jonathan Erasmus
    © Getty Images/Jonathan Erasmus

    Soziale Innovationen & Entrepreneurship: Frage 3

    28.07.2022

    Das Alumniportal hat mit fünf Expert:innen zum Thema soziale Innovation & Entrepreneurship gesprochen. Wir haben unseren Interviewpartner:innen, die auf unterschiedliche Art und Weise in dem Bereich tätig sind, fünf Fragen gestellt und sie auch um konkrete Tipps für andere Engagierte gebeten. 

  • Uganda hat eine breite Palette an leckerem Obst und Gemüse, aber auch beliebte Kaffee- und Teesorten zu bieten.
    © Getty Images/FrankvandenBergh
    © Getty Images/FrankvandenBergh

    Jobs und Perspektiven für die Jugend

    18.07.2022

    Avocados, Ananas, Mangos und Maracuja: Uganda hat eine breite Palette an leckerem Obst und Gemüse, aber auch beliebte Kaffee- und Teesorten zu bieten. Gyaviira Kaleebu sieht in den fruchtbaren Böden großes Potenzial und möchte mit landwirtschaftlichen Verarbeitungsfabriken die ökonomische Situation seines Landes verbessern.

  • © privat
    © privat

    Siegfried Muresan: „Meine Vision für Europa“

    13.07.2022

    Siegfried Muresan ist DAAD-Alumnus und seit 2014 Abgeordneter im Europäischen Parlament. Warum der Austausch in Europa eines seiner wichtigsten Anliegen ist und warum junge Menschen manchmal mehr Mut haben sollten, erzählt er in seiner „Vision für Europa“. 

  • Frau hält Schild "We need a change"
    Veränderungen und Verantwortung für die Umwelt sind nötig, um den Klimawandel zu stoppen.© getty images/ Vasil Dimitrov
    Veränderungen und Verantwortung für die Umwelt sind nötig, um den Klimawandel zu stoppen. © getty images/ Vasil Dimitrov

    „Kleine Schritte, großer Wandel” – EU-Ideen-Lab in Polen

    12.07.2022

    Wie können wir über komplexe wissenschaftliche Themen wie den Klimawandel sprechen – und Menschen dafür begeistern? Damit beschäftigte sich ein virtuelles EU-Ideen-Lab in Polen. Unsere Gastautorin hat daran teilgenommen und berichtet von ihren Erfahrungen.

  • Dana Newman ist Influencerin.
    © Dana Newman
    © Dana Newman

    Traumjob Influencerin? Im Dschungel der Freiberuflichkeit

    05.07.2022

    Dana Newman hat es geschafft. Sie zog von Florida nach München und ist heute eine erfolgreiche YouTuberin in Deutschland. Auf ihrem YouTube-Kanal „Wanted Adventure“ erzählt sie von lustigen Missverständnissen, die einem begegnen, wenn man neu in Deutschland ist. Ihre Videos wurden mittlerweile über 40 Millionen Mal angeschaut. Doch als Selbstständige in Deutschland zu arbeiten, musste sie erst lernen.

  • Frau hält Europa-Flagge
    © Getty Images/ gpointstudio
    © Getty Images/ gpointstudio

    Dóra Dömötör-Nagy: „Die Vielfalt Europas umweltfreundlich erkunden“

    30.06.2022

    Wenn mich jemand fragt, woher ich komme, dann sage ich zuerst, dass ich Europäerin bin. Die nationale Herkunft ist für mich zweitrangig. Ich finde, wir sollten uns in Europa auf unsere Gemeinsamkeiten konzentrieren und nicht auf die Unterschiede.

  • Eduardo Felisberto Buanaissa
    © Privat
    © Privat

    Eduardo Felisberto Buanaissa

    30.06.2022

    „Ich habe mich schon immer sehr für Politik interessiert. Eine meiner wichtigsten Aufgaben an der deutschen Botschaft in Maputo war es, Kontakt zu zivilgesellschaftlichen Initiativen zu halten."

  • Hannah Nussmann
    © privat
    © privat

    „Wenn man verhindern will, dass Menschen in die Spirale populistischen Denkens geraten, muss man die akademische Blase verlassen.“

    30.06.2022

    Im Workshop ‚Institutionen der Zivilgesellschaft unter Druck – Kirchen und Gewerkschaften’ haben wir in unserer Arbeitsgruppe die Idee eines EU-Förderprogramms für Gewerkschaftsprojekte entwickelt, um vor allem in strukturschwachen Regionen neue Kunst- und Kulturräume zu schaffen.