17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

Mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung drückt die internationale Staatengemeinschaft ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen. Das Kernstück der Agenda bildet ein Katalog mit 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals).

Wie wollen wir im Jahr 2030 leben?

Die Armut ist besiegt, das Klima im Gleichgewicht, es herrschen faire Arbeitsbedingungen, die Ökosysteme sind intakt ... Es gibt in der Agenda 2030 viele Visionen für eine bessere Zukunft – und viele Menschen und Institutionen, die sich dafür einsetzen. Aber erreicht wurde bislang noch zu wenig. Was muss sich also ändern? Was kann jeder Einzelne von uns dazu beitragen?

Lesen Sie mehr!

Die Ergebnisse unserer und vor allem der zahlreichen Aktivitäten von Deutschland-Alumni zur Agenda 2030 haben wir exemplarisch in einem E-Book mit dem Titel „THE GLOBAL GOALS – powered by Alumni“ zusammengetragen.

E-Book

Alle Beiträge

verschiedene Bewerbungstermine

Jetzt bewerben: UNDP Accelerator Labs

Die UNDP Accelerator Labs sind das weltweit größte Lernnetzwerk für nachhaltige Entwicklung. Sind Sie neugierig, hartnäckig und engagiert für den sozialen Wandel? In 60 Ländern stellen die UNDP Accelerator Labs neue Talente ein. Finden Sie heraus, welche Möglichkeiten es in IHrem Land gibt!

Olena Gushul macht Energieeffizienz in der Ukraine populär

Die Steigerung der Energieeffizienz hat in der Ukraine einen hohen Stellenwert. Praktische Informationen sind daher wichtig. Nach ihrem Studium in Deutschland, trägt Deutschland-Alumna Olena Gushul heute zur Aufklärung über Umweltbelange und Energieeffizienz bei.

Frauenwahlrecht

Wieder die Rolle rückwärts

Deutschland feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht, doch die politische Macht ist immer noch ungleich verteilt. In keinem deutschen Parlament sind Frauen zahlenmäßig gleichberechtigt vertreten. Initiativen wie das Helene Weber Kolleg wollen das ändern.